Was ist Executivmilde?

Executivmilde ist die Energie, dessen der Hauptgeschäftsführer einer Regierung begnadigen, austauschen Bestrafung, oder die Bestrafung eines überführten Verbrechers verringern muss. Die Wortmilde bedeutet, leicht, mild zu sein barmherzig, und verzeiht und mitfühlend. Folglich, wenn Executivmilde bewilligt, getan sie häufig damit eine Geste der Gnade und der Nachsicht in Richtung zu einem überführten Verbrecher.

Die Energie, Executivmilde zu bewilligen im Allgemeinen bewilligt oder bekleidet im Hauptgeschäftsführer der Regierung, die Jurisdiktion über dem überführten Verbrecher hat. Z.B. bewilligt einem Verbrecher, der eines nationalen Verbrechens in einem nationalen Gericht überführt, im Allgemeinen Milde vom Staatsoberhaupt oder vom Kopf der Nationalregierung wie ein Präsident, ein Premierminister oder ein Monarch. Ebenso kann einer Person, die eines Verbrechens an der lokalen Ebene überführt, Executivmilde durch den Hauptgeschäftsführer der Gemeindeverwaltung, wie einen Gouverneur gewöhnlich nur bewilligt werden.

Eine Entschuldigung betrachtet im Allgemeinen, das höchste Niveau von Executivmilde zu sein. In den meisten Fällen ist eine Entschuldigung das komplette Verzeihen eines Verbrechens und aller möglicher Strafen oder Bestrafungen, die aus der Überzeugung für das Verbrechen resultierten. Im Wesentlichen entfernt eine Entschuldigung eine Überzeugung von einer individual’s Aufzeichnung und erlaubterweise ist sie, als ob die Überzeugung nie auftrat. Während eine Entschuldigung jederzeit auftreten kann, herausgegeben sie im Allgemeinen nur n, nachdem eine Einzelperson eine volle Haftstrafe gedient und bestimmte Anforderungen nach der Beendigung des Satzes erfüllt.

Satzumwandlungen und Satzverkleinerungen gelten als untergeordnete von Executivmilde, weil, anders als eine Entschuldigung, sie im Allgemeinen nicht den Abbau der Überzeugung von einer individual’s Aufzeichnung mit.einbeziehen. Eine Umwandlung- oder Satzverkleinerung ist der Wiedereinbau einer grösseren Strafe oder der Bestrafung mit wenigen. Z.B. kann eine Person, die zu Zwanzig Jahren im Gefängnis verurteilt worden, den Satz haben, der zu einer einjährigen Haftstrafe ausgetauscht. In einem anderen Beispiel kann jemand, das zum Tod verurteilt, die Bestrafung haben, die auf lebenslänglicher Freiheitsstrafe verringert.

Executivmilde kann für eine Vielzahl von Gründen bewilligt werden. In vielen Fällen ist die Schuld der überführten Einzelperson im Zweifel und der Hauptgeschäftsführer kann die Energie von Milde zum “right ein wrong.† in anderen Umständen verwenden, kann für die Bestrafung, die zur Einzelperson bereitgestellt, durch den Hauptgeschäftsführer gehalten werden, um für das Verbrechen zu rau oder übertrieben zu sein. Politische, Berufs- und persönliche Beweggründe können eine Rolle auch spielen, wenn sie feststellen, wem Executivmilde bewilligt.