Was ist Gehäuse-Gericht?

In einigen Plätzen angesprochen Punkte betreffend Gehäuse, einschließlich Baubestimmungverletzungen und Hauswirt-/Pächterdebatten, im Gehäusegericht n. Die Struktur eines spezifischen Gehäusegerichtes, zusammen mit den Arten von Fällen hört es, abhängt vom örtlichen Gesetz und von der spezifischen Politik des Gerichtes. Z.B. hören einige Gehäusegerichte ausschließlich Zivilrechtsstreite betreffend Hauswirte und Pächter, während andere kriminelle unterbringenpunkte ansprechen können, wie ungültige Vertreibungen oder Wartungsnachlässigkeit vonseiten der Hauswirte und der Inhaber. Nicht alle Länder oder Stellen haben Gehäusegerichte, jedoch und in den Vereinigten Staaten kann ein spezielles Gehäusegericht nur in bestimmten Jurisdiktionen existieren. In den Bereichen, die nicht Gehäusegerichte stützen, gehört Gehäuseausgaben häufig und entschieden an der Grafschaft oder an anderen lokalen Gerichten zusammen mit anderen Fällen.

Der Zweck einem speziellen Gehäusegericht ist häufig, den Prozess der Vertreibung zu beschleunigen. In vielen Bereichen einschließlich alle Vereinigten Staaten und Vereinigte Königreich, sind Hauswirte nicht an der Freiheit, zum der Pächter einfach auszustoßen, selbst wenn Pächter die Miete zahlen nicht können, im ungültigen Verhalten engagieren oder die Mietmaßeinheit schädigen. Pächter erlaubt zum ordentlichen Verfahren, bevor man, zum ihres Hauses zu verlassen gezwungen, selbst wenn ihr Hauswirt die Finanz- oder anderen Verluste im Prozess stützt. Da Hauswirte diese Verwundbarkeit haben, ist der Vertreibungsprozeß in vielen Jurisdiktionen ziemlich schnell und schnell bewegt, als andere Zivilrechtsstreite normalerweise tun. Ein engagiertes Gehäusegericht, mit Richtern und Gerichtspersonal, die auf Gehäuseausgaben spezialisieren, kann die Interessen des Pächters schützen, während helfende Hauswirte Zugang zu ihrem Mieteigentum wiedergewinnen.

Einige Gehäusegerichte hören Strafsachen. Typische Strafsachen, die in einem Gehäusegericht oben beenden können, umfassen die, welche die Störung eines Hauswirts mit.einbeziehen, ein Gebäude oder ein Haus richtig beizubehalten. Während einfache Verletzungen nicht normalerweise einer Strafanzeige unterstellen, gibt es Fälle, in denen ein Hauswirt absichtlich vernachlässigt, grundlegende Sicherheitsnormen beizubehalten. Diese Verletzungen können seine Pächter schädigen oder sogar Gefahr zu den Bewohnern der breiteren Gemeinschaft aufwerfen. In solchen Fällen können lokale Beamte Strafanzeigen gegen den Hauswirt holen. Die Fälle, die arme Wartung mit.einbeziehen, können als Zivilrechtsstreite zwischen Pächter und Hauswirt auch gelöst werden.

Hauswirt-Pächter Vermittlungdienstleistungen können durch ein Gehäusegericht erbracht werden. In der Vermittlung können über Pächter- und Hauswirtdebatten durch die Services eines ausgebildeten Vermittlers verhandelt werden. Der Vermittler kann durch das Gericht sogar bevollmächtigt werden, um über eine rechtsverbindliche Entschließung zu verhandeln. Der Vorteil der Vermittlung für Hauswirt und Pächter ist, dass sie vermeiden können, vor einem Richter im Gehäusegericht öffentlich zu gehen und ihre Fall notierten Aufzeichnungen zu haben. Dieses kann Pächter besonders behilflich sein, die nach auf Miete sind, da sie oben nicht mit einem Urteil oder einer Vertreibung auf ihren Gutschrift- oder Pächtersiebungreports beenden.