Was ist Gerichts-Beweis?

Gerichtsbeweis bezieht auf Beweis, der bei Gericht während einer Hörfähigkeit oder eines Versuches dargestellt. Er kann verwendet werden, um einen party’s Kasten zu stützen oder den gegenüberliegenden party’s Kasten herunterzureißen. Die meisten Jurisdiktionen eingeführt ausführliche Zeugnisrichtlinien en, die die Arten des Beweises regeln, die in einem Fall eingereicht werden können. Diese Richtlinien spezifizieren normalerweise die Umstände, die Beweis zulässig oder unzulässig während eines Versuches bilden.

Zulässiger Beweis kann einem Tatsachensucher während einer Hörfähigkeit oder eines Versuches dargestellt werden, während unzulässiger Beweis nicht zum Tatsachensucher zur Verfügung gestellt werden kann. Um zulässig zu sein, muss Gerichtsbeweis den Tatsachensucher normalerweise unterstützen wenn er das suit’s Resultat feststellt. Zusätzlich kann der Beweis nicht gegen durch Anwalt der Gegenpartei aus Gründen wie Bedeutung oder Gereden eingewendet werden. Beweisen, das für eine Partei kann unzulässig auch übertragen werden unfair nachteilig ist. Z.B. in einer Strafsache, kann ein Richter die Verfolgung am Zeigen der grafischen Mordfotographien verhindern, die die Jury gegen das Beklagte unfair beeinflussen konnten.

Zwei ausgedehnte Kategorien Gerichtsbeweis allgemein eingeführt sind körperlicher und testimonial Beweis. Testimonial Unterstützung kommt normalerweise in Form von einem Zivilkläger, einem Beklagten und den Zeugen, die Mundzeugnis über die Tatsachen an der Ausgabe geben. Körperliche Unterstützung ist gewöhnlich ein Material, Papier oder anderer Gegenstand, der in Beweis von einem Rechtsanwalt eingeführt. Z.B. kann ein Verfolger eine geschmiedete Überprüfung als physischer Nachweis in einem Identitätsdiebstahlfall vorstellen.

Einige verschiedene Arten körperlicher Gerichtsbeweis können am Versuch, einschließlich Dokumentarfilms-, realen und demonstrativenbeweis dargestellt werden. Dokumentarische Unterstützung besteht schriftlichen Dokumenten oder aus anderen Aufzeichnungen, die in Beweis eingereicht. Sie kann Papierdokumente, wie ein Geschäftsvertrag oder ein Treuhandvertrag, sowie andere Arten Mittel, wie Videoaufzeichnungen oder eMail einschließen.

Demonstrative Unterstützung ist gewöhnlich ein tatsächlicher Gegenstand, der in einem Fall eingereicht. Zum Beispiel kann ein plaintiff’s Rechtsanwalt einen Röntgenstrahl in einem Prozess einreichen Verfehlung gegen einen Doktor behauptend. Realer Beweis besteht aus dem tatsächlichen diesem Einzelteil die Fallscharniere auf. In einer Zuverlässlichkeit von Produktenklage in Bezug auf feuergefährliche Pyjamas zum Beispiel einen plaintiff’s Rechtsanwalt kann die tatsächlichen Pyjamas in Beweis einführen. Normalerweise anbietet ein sachverständiger Zeuge Zeugnis betreffend den fraglichen Gegenstand n.

Indizienbeweis ist eine Art indirekter Gerichtsbeweis. Er schließt, dass ein bestimmtes Ereignis gegründet auf einer Reihe Tatsachen auftrat. Zum Beispiel um zu prüfen, dass ein Beklagtes einen Mord festlegte, kann ein Verfolger eine Mordwaffe, Fingerabdruckbeweis und das Zeugnis eines Zeuges darstellen, der einen Gewehrschuß hörte, auszugehen. Dieses kann genügend sein, das Beklagte zu überführen, selbst wenn der Zeuge nicht wirklich den Mord sah, der festgelegt.