Was ist Grafschaft-Probe?

Grafschaftprobe ist eine Art Probe auferlegt durch ein county’s Strafkammersystem und -durchlauf durch Gerichtsangestellte. Die Probeabteilung stützt das Gericht, indem sie kriminelle Übeltäter sicherstellt, empfangen ausreichende Überwachung, während sie auf Probe gesetzt. Abteilungsbeamte haben Jurisdiktion über allen Städte innerhalb einer bestimmten Grafschaft und empfangen Finanzierung von den Grafschaftetat- und -gemeinschaftsbetriebsmitteln.

Als Art Satz benutzt in der Strafkammer, entworfen Grafschaftprobe, um Übeltäter zu bestrafen, die eines Verbrechens überführt worden. Gleichzeitig jedoch entworfen das System, um Rehabilitation- und Gemeinschaftssicherheit zu fördern. Infolgedessen ist Grafschaftprobe normalerweise für Vergehen und andere kleine Handlungen reserviert und ist selten eine Wahl für die heftigen oder Hauptverbrechen.

Häufig benutzt als Alternative zur Einsperrung, Probe erlaubt einem Übeltäter, ein freies Mitglied der Gesellschaft zu bleiben, während er oder sie einen kriminellen Satz dienen. Einzelpersonen auf Probe behalten viele ihrer persönlichen Freiheiten, wie Beibehalten ihrer privaten Wohnsitze und Jobs. Diese Freiheiten sind jedoch nach Haftfähigkeit zu irgendwelchen und allen Ausdrücken, die durch das Gericht festgelegt abhängig.

Die Ausdrücke der Probe einer Person gewöhnlich basieren auf seiner oder vorheriger Vorbestrafung sowie die Art seines oder Verbrechens. Z.B. kann eine Person, die des Fahrens überführt, während sie berauscht, das fahren von Privilegien begrenzt haben, oder sein oder Spiritusgebrauch kann eingeschränkt sein. Ebenso kann eine Person, die des Drogebesitzes überführt worden, gelegentlichen Drogetests als Zustand seiner oder Grafschaftprobe unterworfen werden.

Die Richtlinien für Grafschaftprobe erfordern normalerweise eine Art Überwachung. Infolgedessen zuweist das Gericht häufig einen Bewährungshelfer Übeltätern. Ein Angestellter der Grafschaft, diese Einzelperson hält ein nahes Auge auf Tätigkeiten ihrer zugewiesenen Einzelpersonen, um sicherzustellen, dass sie die Gesetze in ihren Bereichen sowie das Folgen aller Ausdrücke ihrer Proben unterwerfen.

In den meisten Fällen muss ein Übeltäter seinen oder Bewährungshelfer regelmässig treffen. Er oder sie können erfordert werden, den Bewährungshelfer mitzuteilen, wenn lebende Vorbereitungen oder Beschäftigungstatus außerdem ändert. Zusätzlich erlaubt einem Verbrecher auf Probe nicht gewöhnlich, den Zustand ohne vorherige Zustimmung vom Bewährungshelfer zu lassen.

Zusätzlich zur Überwachung können die Ausdrücke der Grafschaftprobe Vorschreibenberatung- oder -Drogenmissbrauchbehandlung, Monatsprobegebühren und Ableistung von Sozialstunden umfassen. Wenn eine Einzelperson irgendwelche der Anforderungen abschließen nicht kann, die durch das Gericht unterstellt, zusätzliche können Anklage gegen ihn erhoben werden. In etwas Bereichen kann der Übeltäter sogar verurteilt werden, um für die Verletzung seiner oder Grafschaftprobe gefangenzusetzen.