Was ist Grausamkeit zu den Tieren?

Gesetze, die Grausamkeit zu den Tierregelungen handhaben, sind um die Kugel in hohem Grade umstritten. Während der Zweck den meisten Gesetzen, menschliche Standards für alle Tiere beizubehalten ist, glauben viele Tieraktivisten weltweit, dass die überwiegende Mehrheit der Tiergrausamkeitgesetzgebung vage und schlecht erzwungen ist. Grausamkeit zu den Tieren ist zu irgendeinem Grad ein kulturelles und ethisches Konzept, das ihn schwierig bilden kann, die angemessenen und durchsetzbaren Gesetze zu verursachen, die Tiere vor unbegründetem Schaden schützen.

Viele Länder und Regionen, einschließlich Australien, Japan, die Vereinigten Staaten, die Europäische Gemeinschaft und das Vereinigte Königreich, kodifiziert Gesetze, die Tiere vor inhumaner Behandlung und Grausamkeit schützen. Die Schweiz geglaubt, die stärkste und gut definierteste Grausamkeit zu den Tiergesetzen im Bestehen zu haben. Während andere Länder können, nicht Grausamkeit offiziell genehmigen, dort ist kein spezifisches Gesetz gegen die arme Behandlung der Tiere in einigen Regionen, einschließlich China und Saudi-Arabien.

Grausamkeit zu den Tiergesetzesvorschriften kann eine Vielzahl der Behandlung- und Wartungsgesetze definieren. Einige behandeln die menschliche Sorgfalt des Viehbestandes; seit dem Anfang des 21. Jahrhunderts, vorgeschlagen worden viele Gesetze und verursacht worden dass Satzbegrenzungen auf der Größe der Rahmen oder der Ställe en, um Überfüllen zu verhindern und Unannehmlichkeit, um zu bewirtschaften und Fabriktiere. Andere Viehbestandrichtlinien beschäftigen die Behandlung der Tiere, wenn sie Situationen, einschließlich zulässige Methoden des Gemetzels und der Regelungen über die Fütterung bewirtschaften. Die Druckschmierung der Gänse, zum von foie gras zu verursachen gekommen unter Feuer in etwas Bereichen als Grausamkeit zu den Tieren und verboten worden in Argentinien, in Israel und in Kalifornien.

Andere Grausamkeit zu den Tiergesetzen beschäftigen die Sorgfalt und die erlaubte Behandlung der Tiere, die als Haustiere gesehen. Welche Tiere für diese Gesetze qualifizieren, ist groß eine kulturelle Ausgabe; Hunde angesehen ausschließlich als Haustiere in einigen Regionen n, während in anderen sie als Nahrungsmittelquelle oder Mischung von beiden gesehen werden können. Gesetze, die Behandlung der Haustiere behandeln, im Allgemeinen verbieten körperlichen Missbrauch und garantieren, dass ein Inhaber Nahrung, Veterinärsorgfalt und korrekte lebende Bedingungen für ein Haustier zur Verfügung stellt.

Etwas Tiergrausamkeitgesetze begrenzen oder regulieren den Gebrauch der Tiere in den Unterhaltungsrisiken, wie für Filmen oder Tiersport. Diese Gesetze suchen, missbräuchliche Ausbildungsmethoden und nicht annehmbaren lebenden die Bedingungen für Zirkus- und Menagerietiere zu verhindern und laufen Hunde und Pferde, Zootiere und Tiere, die in den Filmproduktionen benutzt. Diese Gesetze können Tierfightingsport, wie Hunde- oder Hahnfighting auch verbieten. Diese Gesetze sind weit von Universalität, und viele Länder, wie die, die Stierkampfindustrien beibehalten, können Sporttötung der Tiere möglicherweise nicht Grausamkeit halten.

Viele Regionen haben wenige der Durchführung der Grausamkeit zu widmen Betriebsmittel, Tiergesetzen. Häufig bleiben Aktivistengruppen wie die amerikanische menschliche Gesellschaft und Kanadas tierische zugelassene Verteidigung-Kapital die Wachhunde der Industrie. Diese Organisationen versuchen, die Öffentlichkeits- und Exposeekästen der Tiergrausamkeit zu erziehen.