Was ist Grenzgerechtigkeit?

Wenn Bürger das Strafjustizsystem in ihre eigenen Hände nehmen, ist das Resultat Grenzgerechtigkeit. Obwohl dieser Ausdruck Bilder der Bürger mit Recht oben beschwören kann, die der Ursache von Gerechtigkeit auf der wilden westlichen Grenze eingeweiht, hat er auch eine weit dunklere historische Verbindung mit Lynchen- und Mitglied einer Bürgerwehrterrorismus. Grenzgerechtigkeit, selbst wenn aufgenommen mit dem friedlichsten von Absichten, kann in Anarchie schnell absteigen, während jede Person seine eigene Deutung des Gesetzes feststellt.

Es gibt zwei Primärbeweggründe für Grenzgerechtigkeit: Fehlen dem Gesetz und Unzulänglichkeit des Gesetzes im Verstand des Bürgers. Diese Probleme können zusammen existieren, oder separat, in der amerikanischen Grenze des 19. Jahrhunderts, ließen Pioniere und westliche Siedleren das Doppelproblem nicht genügenden Lawmen und Richtern, und ein Gesetzsystem nicht vorbereiten, um viele der Ausgaben zu beschäftigen, die überall in der jugendlichen Nation entwickeln. Diese Faktoren geholfen, zu den Aufstieg von Vigilantism oder die Bestrafung der angeblichen Rechtsbrecher durch außergerichtliche Mittel zu führen.

Obwohl Grenzgerechtigkeit mit altruistischem oder gerade Motiven anfangen kann, kann sie eine glatte Steigung schnell absteigen. Wenn ein Kind ermordet und das Gesetz nichts tut, kann es mindestens emotional logisch und angemessen scheinen, damit die Familie des Kindes extrajudicially den Mörder tötet oder bestraft. Leider sind die Wahrscheinlichkeiten, dass die jetzt-toten Familie des Verbrechers diese Logik annimmt, dünn und dieses können sie führen, um Rache gegen die Mitglied einer Bürgerwehr zu erhalten. Ohne ein System der objektiven Gesetze, ist alle Gerechtigkeit zur einzelnen Deutung geöffnet, und keine Person geschützt allgemeinhin vor Deutung einer anderen Person des Gesetzes.

Selbst wenn ein Rechtssystem existiert und erzwungen, kann Grenzgerechtigkeit aus Unzufriedenheit mit dem Gesetz heraus entstehen. Wenn ein Rechtssystem vom Sein verdorben vermutet, oder irregeführt zum Beispiel können Bürger frei fühlen, ihre eigenen Wünsche nach Gerechtigkeit durch außergerichtliche Tätigkeiten zu verordnen. In der Nachmahd des Bürgerkrieges in den Vereinigten Staaten, stieg Grenzgerechtigkeit während des Südens als Antwort zu den Gesetzen, welche die Rechte der Afroamerikaner schützen. In Europa durchgeführt Pogrome häufig gegen jüdische Siedlungen, manchmal mit der vollen Teilnahme der zugelassenen Offiziere ahme, selbst wenn das Gesetz solches Verhalten verbieten.

Die Gefahr von Grenzgerechtigkeit ist-, dass sie ein Überleben-gegründetes System verursacht, in dem Tätigkeiten gelegentliche Konsequenzen haben. Wenn Leute hauptsächlich mit dem Erhalten nicht getötet betroffen, lässt es weniger Zeit, auf produktive Unternehmen wie Handel, Landwirtschaft und Ausbildung zu konzentrieren. Die lange Geschichte und die offensichtliche Möglichkeit der Grenzgerechtigkeithilfen hervorheben den Wert eines angemessenen, objektiven und kompletten Rechtssystems chts-.