Was ist Handlungs-Gesetz?

Handlungsgesetz ist eine Niederlassung des Gesetzes, das Zivilunrecht, wie Verleumdung und Übertreten, unter vielen anderen Überschreitungen umfaßt. Unter Handlungsgesetz wenn jemand einen körperlichen, zugelassenen oder ökonomischen Schaden erleiden, kann er oder sie erlaubt werden, Klage zu holen. Wenn die Klage für gültig gehalten wird, können Schäden zugesprochen werden dem Opfer, um seine oder Mühen zu entschädigen. Die meisten Handlungsgesetze werden in regionalem, im Zustand und in den nationalen Zivilgesetzbüchern gefunden, die häufig Begrenzungen auf Schäden und das Verjährungsgesetz für Handlungsfälle formulieren.

Viele Leute teilen Handlungsgesetz in drei raue Kategorien unter: nachlässige unerlaubte Handlungen, absichtliche unerlaubte Handlungen und unerlaubte Handlungen der strengen Haftung. Die unerlaubten Handlungen, die heraus Nachlässigkeit entstehen, sind das Zivilunrecht, das durch nachlässiges Verhalten oder eine Störung, gebührende Sorgfalt zu üben verursacht wird. Z.B. wenn Sie Fußball in der Straße spielen und Sie versehentlich die Kugel durch jemand Wohnzimmerfenster treten, kann diese eine Nachlässigkeitsunerlaubte handlung sein. Medizinische Verfehlung und andere Formen der Vernachlässigung der berufsmässigen Sorgfaltspflicht werden auch unter dem Regenschirm der Nachlässigkeitsunerlaubter handlungen umfaßt.

Absichtliche unerlaubte Handlungen sind unerlaubte Handlungen, die einen überlegten Versuch miteinbeziehen zu schädigen. Verleumdung wird häufig als absichtliche unerlaubte Handlung angesehen, wie Batterie, Betrug, falsche Gefangenschaft und Störung mit den ökonomischen Betrieben einer Firma. Unerlaubte Handlungen der strengen Haftung umfassen Zuverlässlichkeit von Produkten; wenn ein Kartoffelschäler Ihren Finger entfernt, wenn Sie ihn laufen lassen, wie verwiesen, könnte der Hersteller verantwortlich sein, z.B.

Handlungsgesetz umfaßt auch Ausgaben wie Beeinträchtigungen, wie Lärmbelästigung und loser Viehbestand. In einigen Ländern werden industrielle Verunreinigung und Freisetzungen von Giftstoffen unter Handlungsgesetz als “toxic unerlaubte Handlungen umfaßt, †, Organisationen und Einzelpersonen erlaubend, Klage gegen Firmen zu holen, die beschmutzen. Beeinträchtigungsunerlaubte handlungen können schwierig manchmal sein zu prüfen, da die Definition eines “nuisance† häufig von persönlichem schwankt.

Wie von einigen der Beispiele oben gesehen werden kann, muss eine unerlaubte Handlung Körperschaden oder Bedrängnis nicht verursachen. Sie konnte ökonomischen Schaden verursachen, indem sie jemand zwangen, etwas zu ersetzen behinderten, jemand Geschäft, oder jemand, Arbeit zu verfehlen veranlaßten. Oder sie kann Schaden jemand Renommee oder Lebensqualität verursachen. Damit ein Handlungsfall bei Gericht folgt, die Rechtsanwälte muss im Allgemeinen in der Lage sein, zu prüfen, dass die beschuldigte Partei das falsche fragliche festgelegt hatte und dass der Klient infolgedessen litt. Schäden können von einer Jury oder von einem Richter, abhängig von dem Fall zugesprochen werden.

Übrigens “tort, † eine Niederlassung des Gesetzes, nicht mit “torte verwechseln, † ein reicher Kuchen, der gewöhnlich ein hohes Volumen Nüsse oder Schokolade und Eier einschließt, mit wenig zu keinem Mehl.