Was ist Intestatreihenfolge?

Intestatreihenfolge ist ein Prozess durch das Eigentum von jemand, das ohne einen gültigen Willen gebracht auf Erben in Übereinstimmung mit Statut gestorben. In diesem Fall eher als verteilendes Eigentum, wie in einem Willen spezifiziert, folgt der Vollstrecker des Zustandes regionalem Gesetz, wenn er feststellt, wie man oben einen Zustand bricht. Intestatreihenfolge ist wirklich ziemlich allgemein; sogar vernachlässigen wohlhabende Leute manchmal, Willen oder Entwurfswillen zu bilden, die nicht als gültig gelten.

Das Ausdruck “intestate† bedeutet, dass “without, das ein will.† jemand in der Richtung ohne Hinterlassung eines Testaments sterben kann, dass ein Wille nie geschrieben oder nicht gefunden werden kann, selbst wenn Leute glauben, dass sie existiert. Es kann Situationen auch geben, in denen es ein Willensgeschenk gibt, aber es kann nicht als gültig gelten. Dieses kann sein, weil es nicht richtig vorbereitet worden, oder weil es Zeugen ermangelt. Kompliziertere Anfechtungsklagen zur Gültigkeit wie Fragen ungefähr, ob der Testator vom stichhaltigen Verstand war, können bei Gericht gestritten werden, indem man Familienmitglieder überlebt.

Wenn jemand ohne Hinterlassung eines Testaments stirbt und die Anlagegüter des Zustandes alle mögliche Schulden übersteigen, dargestellt ein Problem, weil die Wünsche des Erblassers nicht bekannt. Durch Statut in den meisten Regionen, vorschreibt die Regierung, wie Zustände oben gebrochen werden sollten. Als allgemeine Regel bevorzugt der überlebende Gatte in der Intestatreihenfolge, obgleich einige Regionen auch anzeigen können, dass bestimmtes Eigentum überschreiten sollte den Kindern. In den seltenen Fällen, in denen jemand ohne überlebende Familienmitglieder stirbt, kann das Eigentum zum Besitz der Regierung umschalten.

Im Falle dass jemand ohne einen Willen stirbt, genannt worden kein Vollstrecker auch nicht. Ein Vollstrecker ernannt von der Regierung, um den Zustand zu verarbeiten und zu garantieren, dass alles oben eingewickelt und die Anlagegüter passend unter die Gesetze der Intestatreihenfolge verteilt. Rechtsanwälte gebeten häufig, als Vollstrecker in solchen Situationen zu dienen und sie können eine Gebühr für ihre Dienstleistungen zum Zustand erheben.

Leute können Intestatreihenfolge vermeiden, indem sie einen Willen schreiben bestätigen, dass er gültig ist, und dass die Position des Willens zu den Familienmitgliedern und zu den Freunden sicherstellen, bekannt. Viele Rechtsanwälte, die Leuten helfen, Willen zu schreiben, sind auch glücklich, eine Kopie des Willens auf ihren Voraussetzungen zu speichern, damit sie bereitwillig zugänglich ist. Einen Willen zu bilden ist wichtig, selbst wenn Leute denken, dass sie keine Anlagegüter haben; der Wille kann verwendet werden, um spezielle Vermächtnise zu bilden, die anders geehrt werden, z.B. konnten, und Leute nicht aufmerksam machen Anlagegütern, denen sie nicht vertraut sein konnten mit, wie einem Schließfach in einer Bank.