Was ist Investitions-Schlichtung?

Investitionsschlichtung ist die Entschließung von Debatten zwischen Klienten und Vermittlern oder, auf einem internationalen Niveau, zwischen institutionellen Anlegern und Nationalregierungen. Hohe Anzahlen Investitionsverhandlungen stattfinden global auf einer täglichen Basis chen, und dieser Verhandlungen, werden eine kleine Zahl abhängig von Schlichtung. Rechtsanwälte und Investitionsfachleute darstellen beide Seiten, während sie versuchen, eine Vereinbarung über ein Thema der Debatte zu erreichen, mit dem Ziel der Vermeidung des Gerichtes.

Etwas Gründe, die jemand Investitionsschlichtung suchen konnte, umfassen Investitionsverluste, Bruch der anvertrauten Aufgabe und Störung, Schlüsselinformationen bekanntzumachen. Innerhalb jeder Nation sind anerkannte Schlichtungsmittel vorhanden, Ansprüche zu archivieren und auszuüben. Der Antragsteller zur Verfügung stellt Informationen über das Thema der Debatte und der gewünschten Entschließung und erlaubt der anderen Partei zu reagieren. Unterhändler ausarbeiten ein Abkommen auf der Grundlage von die Stärke und die Art des Anspruches d. Der Investor kann Bargeld oder andere Schäden empfangen, wenn der Anspruch Verdienst hat.

Das Durchlaufen Investitionsschlichtung kann eine Ausgabe lösen, bevor die Parteien im Rechtsstreit beteiligt werden. Dieses kann die Kosten reduzieren, die mit dem Lösen eines Probleme verbunden sind. Es kann die Debatte und seine Natur, abhängig von der Politik einer Nation auch verbergen. In einigen Nationen muss Investitionsschlichtung öffentlich berichtet werden, also wissen Leute, wann Ansprüche gegen spezifische Vermittler und Broker-Firmen erhoben. In anderen können Unternehmen die Tatsache verbergen, dass Schlichtung auftrat oder laufen und sie ihre Renommees behalten lassen. Diese Praxis kritisiert worden von einigen Mitgliedern der Finanzgemeinschaft, mit der Begründung dass sie Unternehmen mit schlechten Aufzeichnungen ein ansehnlicheres allgemeines Gesicht beibehalten lässt.

Internationale Investitionsschlichtung mit.einbezieht eine Weise der Beilegung von Kontroversen legung, wenn institutionelle Anleger nicht mit ihrer Behandlung als fremde Investoren in einem gegebenen Land zufrieden sind. Ohne Entschädigung zur Schlichtung, sein es schwierig, Ansprüche zu archivieren und Zufriedenheit zu erhalten. Das Zustimmen Schlichtung kann Länder anziehender bilden zu den möglichen Investoren, wie Investoren sicherlich stillstehen können, das im Falle eines Probleme, sie haben etwas zugelassene Entschädigung für die Wiederherstellung von Verlusten oder das Ansprechen anderer Punkte.

Der Prozess der Investitionsschlichtung kann langatmig und während er normalerweise preiswerter als Rechtsstreit ist, es sein kann teuer erhalten. Untersuchungen können in die Umstände, mit dem Ergebnis einer Rechnung für Untersuchungsdienstleistungen durchgeführt werden müssen. Erhebliche Unterlagen geführt hin und her während des Prozesses, und diese kann auch oben hinzufügen, während Leute für die Beurkundung-, Kopie- und anderedienstleistungen zahlen, die auf dem Verständigen mit der gegenüberliegenden Seite bezogen. Spielraum kann für internationale Debatten auch erfordert werden.