Was ist Kapitalverbrechen-Probe?

Probe ist ein Satz, den ein überführter Verbrecher anstelle oder zusätzlich, von Zeit im Gefängnis gegeben werden kann. Während ein Verbrecher auf Probe ist, erlaubt ihm, in der Gemeinschaft zu leben, aber muss einen Bewährungshelfer berichten, der ihn im Auge behält und merkt, wie er mit den Ausdrücken seiner Probe tut. Wenn ein Verbrecher die Ausdrücke seiner Probe verletzt, kann er im Gefängnis oben zurück beenden. Kapitalverbrechenprobe ist die Art der Probe gegeben, wenn eine Person eines Kapitalverbrechens überführt worden, das eine ernste Art Verbrechen ist.

Es gibt ein paar unterschiedliche Arten, Kapitalverbrechen, dasprobe behandelt werden kann. Z.B. wenn eine Person der Festlegung eines Kapitalverbrechens überführt, könnte ein Richter, ihn zur Gefängniszeit verurteilen aber kann entscheiden, ihn auf Probe anstatt zu setzen. Manchmal jedoch kann ein Richter einen Verbrecher fordern, einen bestimmten Betrag Zeit im Gefängnis zu verbringen aber ihm zu erlauben, den Rest seines Satzes auf Probe zu dienen. Wenn einer Person normalerweise zwei Jahre im Gefängnis z.B. gegeben könnte ein Richter ihn 18 Monate im Gefängnis verbringen aber erlauben lassen, dass die letzten sechs Monate für Probe ausgegeben.

In den meisten Fällen gegenübergestellt eine Person, der Kapitalverbrechenprobe gegeben, mit einigen Beschränkungen t. Zuerst kann er erfordert werden, häufigen Kontakt mit seinem Bewährungshelfer zu haben, und regelmäßige formale Sitzungen können vorgeschrieben sein. Der Bewährungshelfer kann erfordert werden, des den Wohnsitz und seinen Beschäftigungsort Täters zu überprüfen. Mit, er kann wissen auch müssen, wem lebt der Täter und wenn er festgelegt zu arbeiten. In den meisten Fällen eingeschränkt Spielraum außerdem em; Kapitalverbrechenprobe verbietet gewöhnlich Spielraum aus dem Zustand, ausgenommen heraus, wenn sie von einem Bewährungshelfer genehmigt.

Häufig dauert Kapitalverbrechenprobe für ungefähr drei bis fünf Jahre, zwar die Länge des Ausdruckes kann von Jurisdiktion zu Jurisdiktion schwanken. Dieses ist ein längerer Zeitabschnitt, als normalerweise für jemand verurteilt, das von einem Vergehen schuldig ist. In vielen Fällen dauert Vergehenprobe für ungefähr eine bis drei Jahre. Ebenso können die Ausdrücke der Probe strenger sein, wenn jemand eines Kapitalverbrechens überführt worden.

Eine Person, die auf Kapitalverbrechenprobe ist, angefordert normalerweise e, ein quietschend-sauberes Bestehen beizubehalten. Da Probe ein krimineller Satz ist, ist er noch unter der Überwachung des Strafjustizsystems. Wenn er das Gesetz bricht, kann er zum Gefängnis zurückgeschickt werden.