Was ist Kupon-Betrug?

Jedes mögliches Verbrechen, das den Gebrauch der gefälschten Kupons mit.einbezieht, kann gelten als Kuponbetrug. Diese Verbrechen können die Fälschung der Kupons für Gebrauch oder Weiterverkauf oder Kuponausschnittsentwürfe umfassen. Gesetzdurchführung- und Verbraucherbewußtseinsorganisationen arbeiten fortwährend, um diese Verletzungen zu beschmutzen und zu bestrafen. Einzelpersonen kann die Wahrscheinlichkeit des fallenden Opfers auf Kuponbetrug indem sie verringern den Unterschied zwischen den gesetzmäßigen und ungesetzlichen Kupons berücksichtigen.

Kupons mit.einbeziehen rodukt, die Finanz- oder anderen Anreize für ein bestimmtes Produkt anzubieten. Der meiste Kupon schreibt entweder Angebot einen verbilligten Preis auf einem Produkt oder zusätzlichen Teilen des Angebots des Produktes für freies. Die letzte Art ist ein häufiges Werkzeug für Diebe. Viele dieser Angebote gedruckt auf dem Papier und bilden die Kreation der nachgemachten Kupons eine wertvolle kriminelle Aktivität.

Nachgemachte Kupons können einen Vermögensvorteil zu einem Verbrecher auf vier Hauptarten zur Verfügung stellen. Für ein kann der Fälscher die Kupons direkt benutzen, um Einzelhändler in das Angebot der Finanzdiskonte oder der freien Produkte, eine Praxis zu betrügen, die als Kupon Misabzahlung bekannt ist. Übeltäter können auch betrügen gesetzmäßige Kuponhersteller, indem sie gefälschte Kupons für Bargeldanreize zurückkaufen.

Einige unternehmungslustige Fälscher versuchen auch, tägliche Verbraucher in ihre Entwürfe mit.einzubeziehen. Sie können entweder die Broschüren verkaufen, die gefälschte Kupons enthalten oder Einzelpersonen Beschäftigungausschnitts-Fälschungskupons anbieten. Als solches werden viele unverdächtigen Einzelpersonen unknowing Täter des Kuponbetrugs. Ein sollte vom irgendwie einzelnen Versuchen aufpassen, Kupons zu verkaufen, da solche Verhandlungen in vielen Regionen ungültig sind.

Bestimmte Sichtmelder können Kuponbetrug außerdem aufdecken. Das Aussehen des Kupons trägt Bedeutung, da gefälschte Kupons häufig auf schwachem Papier verblassen und gedruckt. Weiter sollten gesetzmäßige Kupons einen Strichkode und eine Kenn-Nummer mit 12 Stellen einschließen. In den meisten realen Kupons zusammenbringen die 10. und 11. Stellen der Kenn-Nummer den Wert des Kupons selbst. Computertechnologie und folgende on-line-Kuponentwurfsschablonen gebildet Abfragung der nachgemachten Kupons eine immer schwierigere Aufgabe.

Rechtliche Konsequenzen für Kuponbetrug schwanken durch Region, aber mit.einbeziehen gewöhnlich entweder Finanzstrafen oder Gefängniszeit -. Wenn das Verbrechen weniger durchdringend ist und der Übeltäter nicht eine lange Aufzeichnung hat, können er oder sie erfordert werden, alle mögliche finanziellen Verluste zurückzuerstatten, die von den Opfern erlitten. Wiederholung und reiche Übeltäter jedoch empfangen wahrscheinlich einen Kapitalverbrechensatz, der einen Gefängnisaufenthalt umfaßt, der überall von drei Jahren bis zu fast zwei Dekaden reicht. Eine der vorstehendsten Organisationen für Kuponbetrugsabfragung ist Coupon Information Corporation. Diese Organisation eingeweiht dem Wecken des Bewusstseins über Kuponverbrechen und helfenden Gesetzdurchführung-Kandaremißbräuchen nd.