Was ist Lebensversicherung-Gesetz?

Lebensversicherunggesetz ist eine Kategorie Gesetz gerichtet auf Vereinbarungen in, welches die Parteiverträge, zum einer Summe zu zahlen, im Falle, das eine andere Partei stirbt, bevor der Vertrag abläuft. Diese zugelassene Kategorie umfaßt gewöhnlich die Gesetze, die außerdem auf den Begünstigten dieser Verträge bezogen. Lebensversicherunggesetze können nicht nur die umfassen, die auf den Arten der Abdeckung bezogen, die eine Firma verkaufen kann, aber die auch Gesetze, welche die Anforderungen für das Zahlen des Nutzens regeln, behandelnd diskutiert über Lebensversicherung und Steuervorteilen. Zusätzlich kann diese zugelassene Kategorie Gesetze umfassen, die mit.einbeziehen, Betrugs- und Politikberechnung zu beschäftigen. Die bestimmten Gesetze, die zutreffen, schwanken durch Jurisdiktion, jedoch.

Lebensversicherunggesetze zulassen häufig Verträge zwischen Versicherungsgesellschaften und Parteien n, die etwas im Falle ihrer Todesfälle zurücklassen möchten. Diese Parteien abschließen gewöhnlich h, um Prämien zu zahlen einer Versicherungsgesellschaft über einer spezifischen Dauer der Zeit. Die Versicherungsgesellschaft damit einverstanden ist der Reihe nach, Geld zu den Begünstigten des Versicherungsnehmers die Versicherungsnehmerwürfel im Falle zu zahlen. Gewöhnlich gezahlt dieser Nutzen in einer Pauschalsumme, aber etwas Politik kann periodische Zahlungen anstatt zulassen.

Die Gesetze einstellten in die meisten Jurisdiktionen erlauben Lebensversicherungsgesellschaften, eine große Vielfalt der Versicherungsprodukte ihren Kunden anzubieten en. Z.B. kann eine Lebensversicherungsgesellschaft Lebensversicherung, die eine Person zu den Lohnniveauprämien, bis erlaubt die Politik mit der Partei, die beendet ein spezifisches Alter erreicht, wie 90 Jahre anbieten alt. Häufig können Versicherungsnehmer gegen diese Arten von Politik borgen. Zeitversicherung ist einerseits normalerweise für eine spezifische Anzahl von Jahren, erfordert den Versicherungsnehmer, Prämien zu zahlen, die im Laufe der Zeit erhöhen, und anfällt nicht Barwert gültig, gegen den eine Person borgen kann. Es gibt viele anderen Arten Politik außerdem.

Häufig vereinbart Lebensversicherunggesetz in einer bestimmten Jurisdiktion auch, kann wem eine Politik kaufen, um eine andere Person zu versichern. Diese Gesetze z.B. können regeln, ob ein Ehemann eine Politik kaufen kann, die versichert, dass seiner Frau oder ein Ex-Frau eine Politik kaufen kann, die ihren ehemaligen Ehemann bedeckt. Ebenso kann Lebensversicherunggesetz bedecken, wie Begünstigte sowie genannt werden und gezahlt werden können, wie Politikgeld verteilte Ausfallen eines Begünstigten im Falle sein sollte, zum eines Versicherungsnehmers zu überleben. Zusätzlich vereinbaren solche Gesetze häufig, wie Debatten, betrügerische Tätigkeiten und Politikannullierungen behandelt.

Lebensversicherunggesetz kann Schutze für die auch umfassen, die Politik kaufen. Z.B. können solche Gesetze einem Verbraucher ein bestimmte Zeitmenge zugestehen, eine Politik zu wiederholen und sie ohne Schlusses Geld zu annullieren. Lebensversicherunggesetze können Versicherer auch erfordern, angemessene Gnadenfristen für späte erstklassige Zahlungen zur Verfügung zu stellen. Die meisten Jurisdiktionen haben Gesetze, die Versicherungsgesellschaften erfordern, Nutzen in einer fristgerechten Weise außerdem zu zahlen.