Was ist Militärhochzeitsunterstützung?

Militärhochzeitsunterstützung bezieht hauptsächlich sich eine Ansammlung auf Nutzen, der einem Gatten gegeben wird, dessen Partner vom Militär beschäftigt wird. Dieser Nutzen kann in verschiedene Formen, wie in Finanzen, Dienstleistungen oder Karriereunterstützung kommen. In den US vereinbart das Gesetz, dass jedes Militärmitglied genügende Unterstützung an Familienmitglieder liefern sollte, während das ehemalige im Dienst ist.

Eine Art Militärhochzeitsunterstützung ist ein Gattestipendium. Viele Militärgatten beschlossen, ihre Ausbildung zu verzichten, um ihre instandhaltenpartner zu stützen. Eine der besten Zeiten, ihre Ausbildung fortzusetzen ist, wenn ihre Militärpartner weg im Dienst sind. Das Militär stellt exklusive Bewilligungen und Stipendien zu den Gatten wie Praktikumsfinanzen, Kursteilnehmerlasten, lebenden Genehmigungen und sogar einem Vollunterricht Stipendium zur Verfügung. Gatten können verschiedene pädagogische Ziele sogar wählen. Manchmal kann das Militär die Menge von Unterstützung erhöhen, wenn der Gatte eine Form der Unfähigkeit hat.

Hochzeitskarriereentwicklung ist eine andere Form der Militärhochzeitsunterstützung. Eine der größten Herausforderungen von zu einem instandhaltenpartner geheiratet werden ist die Frequenz der Verschiebung, die die Stabilität der Beschäftigung beeinflussen kann. Das Militär kann einem Militärgatten helfen, indem sie sie auf “spouse-friendly† Firmen und Arbeitgeber verweisen. Es kann eine Jobmesse für Militärgatten sogar ausschließlich organisieren. In einigen Fällen kann das Militär Kinderbetreuungunterstützung sogar gewähren, einem Militärgatten zu helfen, ihre Arbeit und Hauptverantwortlichkeiten zu balancieren.

Neben Ausbildung und Karrieren kann medizinische Militärhochzeitsunterstützung einem abhängigen Gatten auch bewilligt werden. Etwas Gesundheitspflegeunterstützung kann freie jährliche medizinische und zahnmedizinische Überprüfungen, die Beschränkungbeihilfe und Rehabilitation umfassen. Gesundheit und Lebensversicherungen können, sowie die Kinder auch gegeben werden den abhängigen Gatten.

In einigen Fällen, wo eine Militärscheidung zwischen dem verheirateten Paar auftritt, kann die Militärhochzeitsunterstützung noch fortgesetzt werden, aber kategorisiert worden unter “former Gatte Militärbenefits.† eins Form der Militärunterstützung in dieser Situation gewährt Rechtshilfe. Viele Fälle Militärscheidungen nehmen keinen bestehenden Militärnutzen, wie Gesundheit und finanzielle Unterstützung weg. Dieses ist besonders zutreffend, wenn der ehemalige Gatte Kinder unter ihrer Sorgfalt hat oder erleidet eine bereits existierende Krankheit.

Normalerweise würde ein ehemaliger instandhaltenpartner die Menge der finanziellen Unterstützung dementsprechend teilen. Z.B. würden 50 Prozent der Menge zum ehemaligen Gatten gehen, während die andere Hälfte unter dem Kind genannt wird. Diese Politik kann einen ehemaligen Gatten am Nutzen ihres Militärnutzens für ihre eigenen Interessen hindern.