Was ist Registrierung von Grundstücken?

Registrierung von Grundstücken ist der Mechanismus, der von vielen Regierungen benutzt, um den Besitz des Landes zu notieren und herzustellen. Regionale Gesetzesvorschriften regeln, wie Grundbesitzrechte geregistriert werden sollen, die die gekennzeichnete Regierungsagentur umfassen können, die den Grundbesitzer mit einer Bescheinigung versieht. Einige Gesetzesvorschriften erfordern die Grundbesitzer, bei dem Gericht in der anwendbaren Jurisdiktion anzusuchen, die erklären, dass Titel zum Land und das Recht des Antragstellers gegen jede mögliche Zukunft herzustellen zum Land behauptet. Kunden von Immobilien bauen häufig auf Registrierungen von Grundstücken, um festzustellen, ob der Titel zum Eigentum gut und vermarktungsfähig ist. Sie können allgemeine Aufzeichnungen im Bereich häufig erforschen, in dem das Land lokalisiert, um zu sehen, ob der Titel zum Land geregistriert.

Ein Grundbesitzrecht zu registrieren ist zu dem Notieren eines Briefes unterschiedlich. Wenn ein Grundbesitzer einen Brief registriert, registriert er den Brief selbst. Der Prozess ist häufig einfach, weil der Grundbesitzer den Brief durch private Beförderung erhalten und ihn beim Recorder von Briefen einreichen kann. Um ein Grundbesitzrecht zu registrieren, herausgegeben einem Grundbesitzer eine Bescheinigung eben. Unter bestimmten Taten wie die Torrence Tat in den Vereinigten Staaten, muss der Grundbesitzer einen Anspruch bei Gericht archivieren. Der Zweck ist, um um das Gericht zu bitten, um zu erklären, dass der Grundbesitzer der rechtmäßige Inhaber des Landes ist und die landowner’s Rechte gegen alle andere zu schützen.

Viele regionalen Regierungen, die einmal obligatorische Registrierung von Grundstücken auferlegten, bilden es eine Anforderung nicht mehr. Einige Jurisdiktionen erfordern häufig Registrierung von Grundstücken unter spezifischen Umständen, wie, immer wenn Land verkauft, oder wenn der Grundbesitzer es während eines ausgedehnten Zeitabschnitts mietet. Z.B. ist es nicht vorgeschrieben für einen Grundbesitzer, Land in den meisten Jurisdiktionen in England zu registrieren, bis er es verkauft. Es gibt nicht mehr viele Länder und Jurisdiktionen innerhalb der Länder, die obligatorische Registrierungs von Grundstückengesetzesvorschriften beibehalten. Rechtstitel-Versicherer entgegensetzten Gesetzesvorschriften icherer, die Ausrichtungsvorschreiben bilden, und viele Grundbesitzer beschwerten, dass die Kosten, zum der Gesetzesvorschriften zu folgen auch kostspieliges gekostet.

Sobald eine Bescheinigung ausgestellt, kann Registrierung von Grundstücken ein einfacher und leistungsfähiger Prozess sein. Der Inhaber muss die ursprüngliche Bescheinigung, die und eine doppelte herausgegeben, Kopie häufig nur unterzeichnen, um eine Übertragung zu bilden. Ein anderer Nutzen zur Registrierung von Grundstücken ist, dass er helfen kann, die Zahl Landdebatten zu verringern, wenn das Gericht eine Verordnung herausgibt. It’s häufig schwierig, damit Parteien die vorherigen court’s umwerfen, die anordnen, dass der Grundbesitzer der rechtmäßige Inhaber und der Besitzer des Landes ist.