Was ist Rekorddichtung?

Rekorddichtung allgemein ist üblich, in dem Vorbestrafungen, Gerichtsakten oder andere zugelassene Aufzeichnungen unter Dichtung gelegt werden, damit sie nicht eine zugängliche Information sind. Um auf die Aufzeichnung zurückzugreifen, würde jemand einen Gerichtsbefehl erreichen müssen, und dieses kann nur getan werden wenn es möglich ist eine Notwendigkeit zu demonstrieren die Aufzeichnung anzusehen. Ein eng verwandtes Konzept ist expungement, in dem Aufzeichnungen nicht gerade versiegelt werden, aber wird wirklich zerstört, damit sie nicht angesehen werden können.

Sobald jemand Aufzeichnung, in einigen Regionen der Welt versiegelt wird, kann es zulässig sein, anzugeben, dass man nicht eine Vorbestrafung hat, und die Aufzeichnungen zu behandeln, als wenn sie nicht existieren. In anderen Regionen müssen Leute freigeben, dass sie eine Aufzeichnung haben, aber sie wird versiegelt. Dieser kann zu jemand Nachteil sein, wie Leute sich sorgen können, dass es etwas gibt, das in der Aufzeichnung beschädigt und die Siegelaufzeichnung ein Hindernis zur Beschäftigung oder zu anderen Sachen werden könnte. Leute sollten sorgfältig denken bevor Rekorddichtung und Überprüfung auf die maßgeblichen Gesetze in ihrem Bereich, zum festzustellen, ob es ein Problem ist.

Um eine Aufzeichnung zu versiegeln, muss die Angelegenheit, die durch die Aufzeichnung abgedeckt wird geschlossen werden, und allgemein es gibt eine Warteperiode. Jemand z.B., das des Angriffs überführt wurde könnte nicht fragen, dass das Rekord sofort gedient wird; ein Zeitraum der Probe würde gedient werden müssen, gefolgt worden bis zum einer Warteperiode. Etwas Gründe, eine Aufzeichnung zu versiegeln umfassen einen Wunsch, die Identität von jemand zu verbergen Geburtselternteil, um eine jugendliche Aufzeichnung zu schließen, damit jugendliche Tätigkeiten nicht gegen jemand gehalten werden können, um Geschäftsgeheimnisse zu schützen, oder einen Zeuge zu schützen. Rekorddichtung kann von einem Richter nur bestellt werden.

Leute müssen eine Anwendung einreichen, um zu versiegeln, und wenn die Anwendung stattgegeben wird, werden ihre Aufzeichnungen versiegelt. Rechtsanwälte, die auf Rekorddichtung sich spezialisieren, können Unterstützung mit diesem und Leute anbieten können einen Rechtsanwalt mit allgemeinerer zugelassener Erfahrung auch behalten. Leute können gebeten werden, zu argumentieren, warum es wichtig ist, dass ihre Aufzeichnungen versiegelt werden, während in anderen Fällen, das Versiegeln bewilligt wird, solange die Anwendung den Standards entspricht.

Rekorddichtung löscht, obgleich in einigen Regionen, wenn eine Aufzeichnung versiegelt wird, sie nicht kann auch gelöscht werden. Wenn Aufzeichnungen gelöscht werden, werden sie behandelt, als wenn sie nicht existierten. Expungement ist für Sachen wie kleine Verkehrshandlungen häufig benutzt, Rekord jemand zu löschen, damit Vergehen nicht Hindernisse später im Leben werden. Wenn Aufzeichnungen gelöscht werden, werden Leute nicht gezwungen, freizugeben, was in ihren Gerichtsakten war, oder sogar dem sie eine Gerichtsakte auf Sachen wie Beschäftigunganwendungen haben.