Was ist Remortgage Grundeigentumsrecht?

Remortgage Grundeigentumsrecht ist der zugelassene Ausdruck, der in Großbritannien für Neufinanzierungeigentum using das gleiche Eigentum wie Sicherheit allgemein am verwendetsten ist. Eine Beförderung ist die Übertragung des rechtmäßigen Titels auf Eigentum. Remortgage ist der Ersatz von einem Hypothekengeldgeber für andere, wo die neue kreditgebende Stelle weg die alte kreditgebende Stelle zahlt und eine neue Haupthypothek auf das Eigentum setzt.

Der allgemeinste Gebrauch von remortgage Grundeigentumsrecht ist, ein Haus neu zu finanzieren. Ein Eigenheimbesitzer würde entscheiden, dass er eine vorhandene Hypothek durch eine neue Hypothek, möglicherweise mit einem besseren Zinssatz oder einer anderen Kreditbedingung ersetzen möchte. Er würde eine neue Hypothek mit einer anderen kreditgebenden Stelle beantragen, gesichert durch das gleiche Eigentum. Die Erträge vom neuen Darlehen würden verwendet, um die vorhandene Hypothek auf dem Eigentum weg zu zahlen. Dann würde das Haus eine neue Obligation haben und der Eigenheimbesitzer würde für das Leisten von Hypothekenzahlungen an die neue kreditgebende Stelle verantwortlich sein.

Dieser Prozess wird nicht auf Privateigentümer eingeschränkt. Remortgage Grundeigentumsrecht kann auf jedes mögliches Eigentum, einschließlich gewerblich genützten Grundbesitz zutreffen, der eine Neufinanzierung durchmacht. Der Vorstrecker für Anwendbarkeit des Ausdruckes ist, dass das ursprüngliche Eigentum die Sicherheit für beide Darlehen sein muss; das heißt, muss es das Anlagegut bleiben, das hypothekarisch belastet wird. Wenn ein Geldnehmer, der weg von der vorhandenen Hypothek auf einem Eigentum mit einem Verschiedenen nicht durch Hypotheken unterlegten Darlehen oder mit einer Hypothek auf einem anderen Eigentum, das ursprüngliche Eigentum gezahlt wurde, aber neu finanziert würde, das Verhandlung wouldn’t qualifizieren als remortgage.

Der Ausdruck ist eine einzigartig britische Weise der Kennzeichnung dieses Prozesses zu den zeitgenössischen Zwecken. Es gibt Fachleute in den BRITISCHEN angerufenen remortgaging Conveyancers oder Beförderunganwälte, die ausschließlich diese Arten von Verhandlungen behandeln. Obgleich Ausdrücke und das Gesamtkonzept leicht in jedem Rechtssystem definierbar sind, das auf englischem Zivilrecht basiert, ist remortgage Grundeigentumsrecht, nicht wie auf diese Verhandlung in den meisten Jurisdiktionen bezieht. In den US zum Beispiel in dieser Praxis gekennzeichnet als Hypothekenneufinanzierung.

Remortgage Grundeigentumsrecht ist ein komplizierter zugelassener Prozess und erfordert normalerweise Berufsunterstützung. Der Geldnehmer im remortgage Prozess muss für die neue Hypothek qualifizieren und die gleichen Schritte abschließen, die er abschließen musste, als, beantragend die ursprüngliche Hypothek auf dem Eigentum. Dieses schließt Gutschriftüberprüfungen, Titelsuche und Vorbereitung eines neuen Briefes ein. dem Prozess gefügt TIMING des Profits der vorhandenen Hypothek und der Eintragung einer Hypothekenlöschung, bevor die neue Rechtstitelversicherung herausgegeben werden kann und die neue notierte worden Hypothek hinzu.