Was ist Richter-Generalstaatsanwalt?

Viele Länder haben eine zugelassene Niederlassung ihres Militärs, zum als Ratgeber zu dienen und Leiten Militärversuche. Richtergeneralstaatsanwalt oder ZACKE, ist ein Rechtsanwalt oder ein Richter, die durch eine Militärorganisation beschäftigt werden. Gewöhnlich kann ein ausgebildeter Offizier, Richtergeneralstaatsanwalt in einer Vielzahl von Kapazitäten unter Aufträgen vom Militär dienen.

Das Konzept einer zugelassen-gekümmerten Militärniederlassung ist durchaus ein altes; das Vereinigte Königreich hat eine ZACKE-Niederlassung seit dem mid-17th Jahrhundert gehabt. Obgleich ursprünglich Richtergeneralstaatsanwalt hauptsächlich mit internen Angelegenheiten innerhalb des Militärs betroffen wurde, hat der Aufstieg des internationalen Gesetzes und der Verträge die Rolle von Richtergeneralstaatsanwalt beträchtlich erweitert. Andere Länder, die eine ähnliche Niederlassung kennzeichnen, schließen die Vereinigten Staaten, das Kanada, das Israel, das Indien und das Dänemark mit ein.

Obgleich Anforderungen zwischen Militärniederlassungen schwanken, müssen die meisten Zacken qualifizierte Rechtsanwälte, die von der juristischen Fakultät und von bestandenen erforderlichen zugelassenen Prüfungen graduiert haben, wie dem Stab sein. Sie empfangen gewöhnlich grundlegende militärische Ausbildung und sorgen sich OffizierAusbildungskurse. Dieser Bildungsweg kann ziemlich rigoros sein und erfordert körperliche und Geisteseignung, um zu überschreiten. Sobald qualifiziert, Richtergeneralstaatsanwalt kann zu vielen verschiedenen Positionen um die Welt ernannt werden.

Einige Zacken dienen hauptsächlich als Militärberater. Einige der Bereiche, die sie innen miteinbezogen werden, schließen das In Handarbeit machen der internationalen Militärverträge und des Gesetzes, die Untersuchung und die Lieferung von Anleitung betreffend obligatorische Vorschriften und das Zusammenarbeiten mit Regierungsbeamten auf einer Vielzahl der Themen mit ein. Mit tiefem Verständnis des Militär- und Zivilistgesetzes, sind diese Fachleute gewöhnlich Experten auf schwierigen Fällen, die beide Jurisdiktionen miteinbeziehen.

Richtergeneralstaatsanwalt kann Gerichtsdienste, Rat und Hilfe zu den Mitgliedern des Militärs und ihrer Familien leisten. Im Falle eines Militärversuches werden Mitglieder des ZACKE-Korps als Rechtsanwälte für Verfolgung und Verteidigung ernannt, während ein in hohem Grade erfahrenes und ein amtsältestes Mitglied als der Richter dient. Eher als ihre Klienten, wie Zivilrechtsanwälte wählen, Richtergeneralstaatsanwalt, das Rechtsanwälten Arbeit zugewiesen werden. Unabhängig davon ihre eigenen Gefühle auf dem Fall, muss eine ZACKE als die Militäraufträge dienen, korrektes Verfahren und ein faires Gerichtsverfahren sicherzustellen.

Meisten Richtergeneralstaatsanwalt dienen einen Zeitraum des aktiven Diensts, der schwankt abhängig von, welchem Militär sie beschäftigt. In den Vereinigten Staaten sind die meisten Zacken damit einverstanden, vier Jahre des aktiven Diensts, mit Wahlen zu dienen, um diese Beschäftigung länger zu verlängern. Viele Zacken bleiben in der Position für ihre gesamte Karriere und oben arbeiten durch die Ränge der qualifizierten Offiziere, um Positionen der hohen Verantwortlichkeit und des Prestiges innerhalb der Organisation zu erzielen.