Was ist Schlag-Probe?

Schlagprobe ist Probe, die angeboten wird, nachdem ein Gefangener drei bis sechs Monate eines Satzes gedient hat. Die Idee hinter Schlagprobe ist, dass die Anfangsstadien einer Einsperrung häufig das schwierigste sind und dass sie einen Gefangenen in das gute einmal freigegebene Verhalten aufrütteln können. Schlagprobe wird geglaubt, um Rückfälligkeitenrate zu verringern, weil sie für eine Gefangenfreigabe ordnet, während ein Gefangener noch innen Schlag von der Immersion in das Strafsystem, im Gegensatz zu einem Gefangenen ist, der nachdem einige Jahre, die auf das System justiert haben können und sogar aufgehobene Merkmale befreit wird, die zur Rückfälligkeit beitragen können.

In der Schlagprobe wird jemand zum Gefängnis verurteilt und anfängt, den Satz zu dienen. Nach drei bis sechs Monaten wird die Richter resentences der Gefangene zur Probe und der Gefangene unter Überwachung freigegeben. Schlagprobe wird normalerweise betrachtet, wenn ein Gefangener ein Übeltäter des ersten Males ist und ein Richter glaubt, die Umstände des Falles gegeben, dass der Gefangene eine Wahrscheinlichkeit an der Verbesserung hat, die erhöht werden kann, durch freigegeben werden.

Dieser Ausdruck wird manchmal austauschbar mit “split Satz, † verwendet, aber die zwei Konzepte sind unterschiedlich. In einem Spaltesatz zu der Zeit der Anfangsverurteilunghörfähigkeit erklärt der Richter, dass die überführte Person zum Gefängnis geschickt wird und dann auf Probe nach einem bestimmten Betrag Zeit befreit. Während der Effekt, ein kurzer Aufenthalt im Gefängnis, das von der Probe gefolgt wird, der selbe ist, die Verurteilung aufspalten und Schlagprobe unterscheiden sich, weil man vorarrangiert ist und das andere später angeboten wird.

Zusätzlich zu Rückfälligkeit möglicherweise verringern, adressiert Schlagprobe auch das überfüllende Gefängnis, ein allgemeines Problem in vielen Regionen der Welt. Indem sie Gefangene entfernen, geben Richter oben Raum in den Gefängnissen frei. Das Überfüllen ist beide für Gefangene und Gefängnispersonal gefährlich, und es selbst kann zur Entwicklung der Rückfälligkeit auch beitragen, weil mit geringem Risiko Gefangene im Abschluss und in verlängertem Kontakt mit verhärteten Verbrechern oben beenden können.

Schlagprobe ist ein Privileg, nicht ein Recht, und sie ist an der Diskretion des Richters. Richter fingen, diese an Wahl in den sechziger Jahren ruhig zu verwenden, und sie wuchs als Annäherung auf Strafjustiz in den siebziger Jahren. Wenn ein Gefangener für Schlagprobe unter dem Gesetz möglicherweise geeignet ist, berät über sein oder Rechtsanwalt die Sache und stellt mehr Informationen über zur Verfügung, wie die Ausdrücke der Probe arbeiten und ob der Richter wahrscheinlich ist, sie als Wahl anzubieten.

setzt. Sie werden in bestimmten Kraftfahrzeugen verwendet, um zu rütteln zu verringern und die Wirksamkeit und die Lebensdauer der Maschinenteile beizubehalten.