Was ist Treuhandvermögen?

In den meisten Zivilrechtsystemen ist Treuhandvermögen jene Eigenschaften, die durch eine Person, eine Gruppe von Personen oder Organisationen zugunsten ander gehandhabt werden. Ein Treuhandvertrag wird verursacht, wenn eine Einzelperson einen Vertrag schließt, der vereinbart, dass die SekundärParteien mit einigem oder Eigentum aller einleitenPartei betraut werden. Der Inhaber des Eigentums am allgemeinsten gekennzeichnet als das settlor. Verwalter sind die Einzelpersonen oder die Einzelperson, mit denen das settlor die Vereinbarung einleitet. Die Vereinbarung vereinbart gewöhnlich, dass die Verwalter das Eigentum in gewissem Sinne handhaben, das zum settlor am vorteilhaftesten ist.

Verwalter haben eine schwere Verantwortlichkeit wegen der Tatsache, dass ihre Entscheidungen hinsichtlich des Eigentums des settlor eine spürbare Auswirkung auf sein oder Finanzwohl haben können. Die Verwalter halten rechtmäßigen Titel zum Eigentum, das zu ihnen zu der Zeit der Vereinbarung anvertraut wird, aber die Verwalter werden erlaubterweise gesprungen, um den Gebrauch von ihrer zugelassenen Bezeichnung in gewissem Sinne zu erleichtern, die mit dem Gesamtziel des Förderns des settlor in Einklang ist. Wegen der Art der Treuhandvermögenvereinbarungen, wird der rechtmäßige Titel, den Verwalter zum Eigentum halten, durch das settlor spezifiziert, das eine gerechte Menge zugelassene Bezeichnung zum Eigentum behält.

Treuhandvermögen kommt in viele verschiedenen Formen, und die unterschiedliche Art der Formen des Eigentums erfordert unterscheidenmethoden des Managements. Reales Treuhandvermögen ist eine Form des Eigentums, das und anderen Formen des Treuhandvermögens wegen seiner Unbeweglichkeit differenziert zwischen wird. Im Allgemeinen ist Realvermögen Land - es ist ein unbewegliches Anlagegut, das statisch ist, aber kann die Änderungen wegen seines Anschlußes mit der natürlichen Umwelt durchmachen. Persönliches Treuhandvermögen ist vom realen Treuhandvermögen wegen der Tatsache eindeutig, dass dieses Eigentum beweglich ist.

Jedes mögliches Eigentum, das ein settlor zu einem Verwalter oder zu Verwaltern anvertraut, wird während Treuhandvermögen eingestuft und gewöhnlich wird in Übereinstimmung mit den unterscheideneigenschaften der verschiedenen Formen des Eigentums gehandhabt werden. Persönliches Eigentum gekennzeichnet allgemein als Mobilien oder Pers5onlichkeit. Unberührbares Treuhandvermögen ist ein anderes Anlagegut, das settlors zu den Verwaltern ihrer Wahl anvertrauen können. Diese Art des Eigentums hat die einzigartige Eigenschaft des Seins unbeweglich und nicht imstande, Filz, wie Sicherheiten zu sein.

Vertrauen teilnehmen, das auf der Zahl den gehaltenen Anteilen basiert. Viele anderen Arten Vertrauen sind außerdem entwickelt worden, aber im Allgemeinen, ist der Zweck Vertrauensgesetz, einem Eigentümer die Fähigkeit zu geben, zu steuern, was seinem oder Eigentum durch eine andere Person zugunsten anderer geschieht.