Was ist Unfähigkeit-Belästigung?

Unfähigkeitbelästigung ist jede mögliche Form der Rede oder der Tätigkeit, die unbegründete Aufmerksamkeit auf eine Unfähigkeit lenkt, entweder geistlich oder körperlich. Belästigung der Behinderten gilt normalerweise als ein anderes Problem als Benachteiligung von dem untauglichen, obgleich beide ernste Verbrechen sind. An dem Arbeitsplatz beschäftigt mit Unfähigkeitbelästigung normalerweise innen eine Weise, die anderen Formen der Belästigung ähnlich ist und Rechtsverfahren ergeben kann. Die persönliche Art der Belästigung und der unterscheidenkomfortniveaus gegeben, kann es schwierig sein, genau abzugrenzen, was Unfähigkeitbelästigung festsetzt und was nicht tut.

Gewöhnlich verstanden es, dass Unfähigkeitbelästigung Verhalten ist, das eine Unfähigkeit auf eine negative Art unterstreicht. über jemand auf der Grundlage von seine oder Unfähigkeit zum Beispiel lustig zu machen ist ein sehr freies Beispiel der Belästigung. Weniger offensichtliche aber gleichmäßig ernste Belästigung konnte Sein lassend, das Stellen der peinlichen Fragen oder das Richten des Gespräches auf die Unfähigkeit umfassen. Das Problem mit dieser Definition der Unfähigkeitbelästigung ist, dass das Verhalten, das fraglich ist, häufig subtil ist und Harassers möglicherweise nicht wissen können, dass sie die untaugliche Person unbequem bilden. Ebenso kann eine Person, die geistlich ist - Behinderte möglicherweise nicht wissen, dass er oder sie oder gebildeter Spaß von bevormundet.

Damit ein Verhalten gelten kann als Belästigung, die Person, die das Thema des Verhaltens ist, muss normalerweise einwenden gegen die Behandlung. Viele Freundschaften mit.einbeziehen, über anders taboo Themen zu scherzen, die Unfähigkeit, Rennen oder andere geschützte Kategorien umfassen konnten. Auch Leute, die Behinderte konnten gegen eine Form Belästigung einwenden sind, aber nicht andere. Gewöhnlich ist es sehr schwierig, jemand für Unfähigkeitbelästigung zu verfolgen, es sei denn die Person, die in einer bedrängenden Weise fungiert, gebeten worden, das Verhalten zu stoppen.

Es ist wichtig, zu erkennen, dass es einen Unterschied zwischen Belästigung und Unterscheidung gibt. Probleme wie Sein nicht imstande, auf ein Gebäude zurückzugreifen oder, übergehend für eine Förderung wegen irgendjemandes Unfähigkeit, gelten besser als Unterscheidung. Während beide Verbrechen ernst sind, andeutet Belästigung eine Art der Drohung t, die nicht, notwendigerweise brauchen anwesend zu sein in der Unterscheidung, da Unterscheidungprobleme normalerweise am Mangel an Betrachtung oder Betriebsmitteln liegen.

Wenn Unfähigkeitbelästigung auftritt, ist es zu zuerst folgt allen möglichen Richtlinien betreffend den Vorfall wichtig, die auf dem Platz beziehen, wo sie auftrat. Zum Beispiel wenn der Vorfall bei der Arbeit oder Schule auftritt, dann, die passenden Schritte innerhalb der Firma oder der Anstalt ist zu unternehmen gewöhnlich ratsam. Wenn die nicht eine Wahl ist, die Hilfe eines Rechtsanwalts ist zu suchen die beste Weise, Gerechtigkeit zu erhalten wahrscheinlich, nachdem man Belästigung erlitten.