Was ist UnternehmensTotschlag?

Korporationen angesehen im Allgemeinen als juristische Personen e. Dies heißt, dass sie häufig abhängig von vielen der gleichen Gesetze und Konsequenzen wie eine Person sind. Wenn eine Einzelperson eine andere Person ohne die Absicht tötet, umso zu tun, gekennzeichnet sie häufig als Totschlag. UnternehmensTotschlag ist ein Ausdruck, der verwendet, um auf eine unbeabsichtigte Tötung zu beziehen, für die eine Korporation verantwortlich ist.

Der UnternehmensTotschlag und Unternehmensdie totschlag-Tat ist der weithin bekannteste Rahmen von Gesetzgebungen auf dieser Angelegenheit wahrscheinlich. Die Tat einstieg in Effekt im Vereinigten Königreich 2008 08. Diese Tat erlaubt, dass Strafanzeigen gegen Korporationen archiviert, die den Tod einer oder mehrerer Einzelpersonen verursachen. Unter der Tat erkannt der AusdruckunternehmensTotschlag in England, in Wales und in Nordirland.

UnternehmensTotschlag basiert im Allgemeinen auf der Aufgabe von Sorgfalt. Korporationen haben eine gesetzliche Verpflichtung, in gewissem Sinne zu funktionieren, die ihr Interesse für die Gesundheit und die Sicherheit der Einzelpersonen reflektiert. Dieses mit.einschließt Angestellte und Nichtangestellte $$.

Es gibt viele Fälle, die zu die Zusammenfassung führen konnten, dass eine Korporation nicht seine Aufgabe von Sorgfalt erfüllt. Z.B. eine Korporation nehmen, die versucht, die Vereinbarungen eines Vertrages zu erfüllen. Auf diese Art die Firmanachfragen, die Mengen Überstunden von den Arbeitskräften erhöhen. Ein schwerer Operator fällt schlafend, und infolgedessen getötet eine unschuldige Person. Die Korporation konnte auf Gebühren des UnternehmensTotschlags überführt werden.

UnternehmensTotschlag behandelt in einer ähnlichen Weise als andere Totschlagfälle. Polizei ist im Allgemeinen für die notwendigen Untersuchungen verantwortlich. Wenn genügend Beweis gefunden, kann ein Fall geöffnet werden und er entschieden durch die passende verfolgenberechtigung.

Wenn eine Korporation des UnternehmensTotschlags überführt, eingesperrt niemand in den meisten Fällen en. Dieses mit.einschließt die ließt, die Entscheidungen getroffen haben können, die zu die Gebühren führen. Stattdessen verurteilt die Korporation im Allgemeinen.

In Großbritannien gibt es keinen Begrenzungssatz hinsichtlich, wie viel die Geldstrafe sein kann. Zusätzlich zur Finanzbestrafung kann eine Korporation bestellt werden, die Ursache des Probleme zu beheben. Die Korporation kann auch bestellt werden, öffentlich zu verkünden, dass sie des Unternehmenstotschlags überführt worden.

Es ist wichtig, zu merken, dass es einen Unterschied zwischen Totschlag und Mord gibt. Totschlag liegt im Allgemeinen an der Nachlässigkeit. Ein Fall des Totschlags entsteht, als es keine Absicht gab, damit eine Person getötet werden kann. Wenn Korporationen in gewissem Sinne funktionieren, wo es eine Absicht oder eine Wahrscheinlichkeit gibt, die jemand stirbt, sind die Gebühren im Allgemeinen ernster.