Was ist Unternehmensbetrug?

Unternehmensbetrug auftritt s-, wenn die Hauptleiter, die Direktoren oder die Angestellten einer Korporation die Öffentlichkeit, die Regierung oder die Investoren über Aspekte der Finanzder leistung oder anderer Angelegenheiten Firma betrügen, die Vorstellung der Leute des Unternehmens beeinflussen konnten. Leute begehen normalerweise Unternehmensbetrug, um die Schwächen einer Firma oder für ihren eigenen finanziellen Gewinn zu verbergen. Gesetze in den meisten Ländern zulassen die Strafverfolgung der Unternehmen und der Privatpersonen n, die Betrug begehen.

Die Leistung einer öffentlich gehandelten Firma hat ein direktes mit Nachdruck auf seinen Aktienkurs. Arme vierteljährliche Resultate veranlassen den Aktienkurs zu fallen, und dieses bedeutet, dass die Firma selbst und seine Aktionäre stehen, um Geld zu verlieren. Gute vierteljährliche oder jährliche Resultate veranlassen normalerweise einen Aktienkurs der Firma zu steigen, und viele Unternehmen vergüten Hauptleiter mit Prämien, wenn die Resultate der Firma Erwartungen übersteigen. Firmabeamte können stehen, um von der Irreführung der Öffentlichkeit über die tatsächlichen Resultate der Firma finanziell zu gewinnen.

Firmen und Einzelpersonen beide müssen Steuern zahlen, und mehr Geld erzeugt eine Firma, mehr, die, muss es in den Steuern zahlen. Der Unternehmensbetrug angestrebt manchmal eine Steuerlast der Firma herabsetzend a, indem man seine Profite untertreibt, um die Steuerbehörden über seine Steuerschuld irrezuführen. Die Buchhalter, die mit Betrug fälschen beschäftigt gewesen manchmal, die Aufzeichnungen, die zeigen, dass die Unkosten der Firma mehr als Wirklichkeit, zwecks Steuerabzüge zu erhalten waren. Wegen der komplizierten Art des betrieblichen Rechnungswesens, Fälle des Betrugs hoch qualifizierte Angestellte normalerweise mit.einbeziehen und die Miteinbeziehung einiger Angestellter erfordern, weil keiner Angestellter die Fähigkeit hat, viele Firma bezogenen Dokumente erfolgreich zu ändern.

Viele Fälle des Unternehmensbetrugs mit.einbeziehen gerade ein Unternehmen de, aber in anderen Fällen spielen Teilhaber und Außenseitenfirmen auch eine Rolle, wenn sie den Betrug begehen. Gesetze in vielen Ländern erfordern Korporationen, externe Wirtschaftsprüfungsfirmen anzustellen, um Jahresabschlussprüfungen zu leiten. Diese Gesetze entworfen, um zu garantieren, dass Firmaeingeweihte Betrug nicht begehen können, aber einige Leute verhindern die Gesetze, indem sie Angestellte der Fremdfirma überzeugen, im Betrug beteiligt zu werden. Fälle des Betrugs sind häufig härter, zu ermitteln, wann viele Leute beteiligt sind, weil die Aufzeichnungen, die verschiedene Arten der Informationen enthalten, geändert werden können, um die Wahrheit härter zu bilden zu finden.

Regierungsforscher häufig freilegen Kästen des Unternehmensbetrugs auf der Grundlage von die Informationen ugs, die von den Informanten aus dem Unternehmen heraus bereitgestellt, die entweder in den Betrug mit.einbezogen oder irgendwie bewusst werden ihm und gehen zu den Behörden mit ihren Entdeckungen. Unternehmen fanden, dass schuldig vom Betrug verurteilt werden und sogar gezwungen werden kann, um Betriebe aufzuhören. Einzelpersonen, die in den strengen Strafen des Unternehmensgesichtes des betrugs häufig, einschließlich Geldstrafen und Gefängnisstrafen complicit sind.