Was ist Verbraucher-Gesetz?

Verbrauchergesetz ist ein Feld des Gesetzes, das, um Verbraucher zu schützen entworfen und sie mit formalen zugelassenen Mitteln des Erhalts der Reparationen für den Schaden zu versehen, der durch fehlerhafte Produkte verursacht. Eine große Vielfalt von Themen umfaßt im Verbrauchergesetz, einschließlich Garantien, Qualitätsstandards, Verbraucherprivatleben und bestimmte Arten der Verträge. Das Ziel solchen Gesetzes ist, zu garantieren, dass Verbraucher Rechte haben, die offenbar formuliert, und dass Firmen, die verkaufen, Produkte und Dienstleistungen offenbar ihre Verantwortlichkeiten unter dem Gesetz berücksichtigen.

Das Aufkommen des Verbrauchergesetzes kam ungefähr in das frühe - Jahrhundert des Th 20, mit einer Reihe Skandalen über verschmutzter Nahrung, die zu die Annahme der reinen Nahrungsmittel-und Droge-Tat und einige andere Masse, die entworfen, um Verbraucher zu schützen führte. Vor Regelung der Verkaufsindustrie, konnten Firmen alle mögliche Bestandteile, die sie, mochten, einschließlich bekannte Giftstoffe umfassen, und sie konnten eine große Auswahl von den Ansprüchen über ihre Produkte ohne zugelassene Strafen der Einfassung bilden. Firmen konnten Verbraucherinformationen auch verwenden, jedoch, das sie wünschten, und viele Regierungen wuchsen über die Möglichkeit für Ausnutzung eines Systems ohne irgendwelche Grenzen beteiligt.

Viel von Verbrauchergesetz betroffen mit der Produktsicherheit und Kennzeichnung. Produkte von Autos zu Katzenahrung müssen Sicherheitstests führen und grundlegende Sicherheitsnormen befolgen, und Hersteller müssen Rückrufsysteme haben, an der richtigen Stelle im Falle dass Sicherheitsfragen gekennzeichnet. Verbraucherschutzgesetze umfassen auch Interessen über die Kennzeichnung. Gesundheitsansprüche müssen durch Regierungsagenturen ausgewertet werden, müssen Bestandteile und Ernährungsinformationen auf Nahrungsmitteln offenbar aufgeführt sein, und Produktaufkleber können zur Verfügung stellen müssen Informationen über, wem ein Produkt herstellten, denen es hergestellt waren, und wie Verbraucher mit der Firma in Verbindung treten können, um Beanstandungen zu bilden.

Konsumentenkredit ist ein anderes großes Gebiet im Verbrauchergesetz und bedeckt alles von der Freigabe, die Kreditkarteaussagen zu den Verträgen begleiten, die, Verbraucher für temporäre Darlehen unterzeichnen. Viele Konsumentenkreditgesetze entworfen, um zu garantieren, dass Verbraucher über Gutschriftausgaben gut informiert sind und dass Firmen, die Gutschrifthandgriff-Verbraucherinformationen verantwortlich erweitern.

Themen mögen Garantien, Dienstleistungsverträge, Rückholpolitik, und so weiter bedeckt auch im Verbrauchergesetz. Verbraucher haben auch Zugang zu den zugelassenen Wahlen für das Beschäftigen Firmen, die falsche Ansprüche geltend machen oder ablehnen, die Vereinbarungen zu ehren, die mit Verbrauchern gebildet. Diese Wahlen können Archivierungs-formelle Anklagen mit Regierungsagenturen und privaten Organisationen, die für Verbraucher befürworten, zusätzlich zum Vor Gericht bringen der fehlgeleiteten Firmen umfassen in einem Prozess.