Was ist Vergeltung?

Vergeltung ist ein Konzept, das viele Bedeutungen haben kann. An seinem einfachsten ist Vergeltung eine Sanktion, die für ein Verbrechen angewendet wird, das entworfen ist, um irgendeine Form des Ausgleiches zum Opfer bei den Übeltäter auch bestrafen zur Verfügung zu stellen. Sie kann eine Warnung auch möglicherweise schicken den Leuten, welche die ähnlichen Verbrechen betrachten und als Abschreckung zur zukünftigen kriminellen Aktivität nach dem Alarmieren der Mitglieder der Gesellschaft zur Tatsache verfahren, dass, wenn sie Verbrechen begehen, sie Vergeltung gegenüberstellen können.

Das Konzept der Reaktion auf Verbrechen mit Vergeltung ist die alten und zahlreichen frühen menschlichen Gesellschaften, die hinter Unterlagen der Beschäftigungsarten gelassen werden, die sie als Verbrechen sich einstuften und wie sie bestraft wurden. Ein Aspekt der Bestrafung, die historisch allgemein war, war, dass Behörden glaubten, dass sie mit dem Verbrechen gleichwertig auf gewisse Weise sein musste. Das “an Auge des Sprechens für ein Auge, das †, das in der Bibel notiert wird, reflektiert diesen weit verbreiteten Glauben. Im Laufe der Zeit verschoben sich einstellungen gegenüber Gerechtigkeit in Richtung zum Finden der Strafen, die nicht notwendigerweise so grob wie das betroffene Verbrechen waren, aber stellten reale Konsequenzen für kriminelle Handlungen zur Verfügung.

In etwas Richtungen wird dieses Wort verwendet, um eine Bestrafung zu beschreiben, die für ein Verbrechen angebracht ist. Dieses kann Zurückerstattung zu den Opfern, Gefängniszeit als Bestrafung für den Verbrecher und andere Strafmasse einschließen. Vergeltung dieser Natur soll das regelmäßige Arbeiten der Gesellschaft erleichtern, indem man Verbrechen kodifiziert und Mechanismen für die Bestrafung sie zur Verfügung stellt. Leute, die Verbrechen begehen, tun so mit dem Bewusstsein, dass sie verfangen werden und bestraft werden können.

Leute verwenden auch dieses Wort auf eine Vergeltungs- oder rachsüchtigere Art. In diesen kann Fall, Vergeltung eine Reflexion eines Wunsches nicht gerade nach Billigkeit, aber nach Zufriedenheit, vonseiten des Opfers sein. Die Mitglied einer Bürgerwehrgerechtigkeit, die von den Zivilisten nehmen das Gesetz in ihre eigenen Hände festgelegt wird, wird manchmal als seiend eine Form der Vergeltung gestaltet. Die Teilnehmer argumentieren, dass jemand nicht passend für ein Verbrechen bestraft wurde und dass dieses sie zwang, um Maßnahmen auf ihren Selbst zu ergreifen, um die Angelegenheit zu adressieren.

Gerichte und das Rechtssystem müssen den verständlichen Wunsch nach Rache mit der Notwendigkeit balancieren, alle Leute, einschließlich Verbrecher, ziemlich in den zugelassenen Einstellungen zu behandeln. Einige Nationen haben Gesetze gegen Bestrafung, die für grausam gehalten wird und ungewöhnlich in der Natur, z.B., und in vielen Nationen einige wichtige Grundrechte auf die Gefangenen und Leute ausdehnen, die von den Verbrechen beschuldigt werden. In diesen Bereichen der Welt, gibt es Begrenzungen auf annehmbaren Formen der zugelassenen Vergeltung und Einzelpersonen können für das Handeln nach ihren Selbst bestraft werden, wenn sie glauben, dass das Gesetz nicht weit genug gegangen ist.