Was ist Versicherungs-Betrug?

Versicherungsbetrug ist jede mögliche Tätigkeit, in der Leute betrügerische Mittel verwenden, Subventionen von den Versicherungsgesellschaften zu erreichen. Industrieorganisationen vermuten, dass so viel, wie 10% von Anspruch auf Versicherungsleistungen in der Natur betrügerisch wirklich sein kann, das Demonstrieren, wie allgemeiner Versicherungsbetrug sein kann und viele betrügerischen Ansprüche nie fest gekennzeichnet und große Verluste für die Versicherungsbranche verursachen, während sie auf solchen Ansprüchen auszahlt. Verbraucher ausgewirkt direkt durch Versicherungsbetrug gs, selbst wenn sie ihn nicht festlegen, weil Versicherungsgesellschaften gezwungen, höhere Prämien aufzuladen, um Kapital zu entschädigen, verlieren sie wegen der betrügerischen Tätigkeit.

Alle Auto, das Leben, die Gesundheit und die Eigentumversicherung können abhängig von Versicherungsbetrug sein. Im weichen Betrug übertreiben Leute einfach ein Existieren, gesetzmäßigen Anspruch. Z.B. konnte ein Fahrer, der in einen Autounfall mit.einbezogen, behaupten, dass Schaden der Windschutzscheibe verursacht im Unfall, obwohl er nicht war und die Versicherungsgesellschaft zwang, die Windschutzscheibe zu ersetzen. Im harten Betrug bilden Leute wirklich eine Situation, die eine Versicherungssubvention ergeben, irgendeine völlig auf Papier, wie im Falle eines medizinischen Versorgers, der Ansprüche für Dienstleistungen, die nie erbracht oder in Wirklichkeit, wie im Fall von jemand einreicht, das unten ein Haus brennt, um eine Versicherungssubvention zu erhalten.

Versicherungsgesellschaften verwenden einige Algorithmen, um Versicherungsbetrug aufzudecken. Jedes Mal eingereicht ein Anspruch, der Computerbericht der Firma es für Zeichen es, dass er betrügerisch sein kann und misstrauischen schauenden Fällen einem Regulierer oder auf einem anderen Versicherungsfachmann beziehen, die den Anspruch wiederholen können, um festzustellen, ob er gültig ist. Wenn eine Versicherungsgesellschaft vermutet, dass Versicherungsbetrug beteiligt sein kann, nachforscht er, um seinen Fall zu stützen und kann den Anspruch auf der Grundlage von das Resultat der Untersuchung verweigern.

Versicherer gekämpft mit Betrug, seit sie für Geschäft öffneten. Einige Nationen haben Gesetze an der richtigen Stelle, die die spezifischen Strafen für Versicherungsbetrug zur Verfügung stellen und es eine möglicherweise gefährliche Tätigkeit innen engagieren lassen und viele Nationen auch Versicherungsgesellschaftuntersuchungen mit Gesetzdurchführunguntersuchungen stützen, die entworfen, um einen Anschlag zum Betrug zu kennzeichnen und zu setzen.

Es gibt einige Fälle, in denen Leute in der Tätigkeit engagieren können, die betrügerisch schaut, aber wirklich nicht sind. Solange Leute einen Anspruch auf Versicherungsleistungen gutgläubig archivieren, wenn die Versicherungsgesellschaft ein Problem mit dem Anspruch hat, kann die Debatte normalerweise ausgearbeitet werden, ohne das Gesetz mit.einbeziehen zu müssen. Versicherungsgesellschaften beachten auch, dass wegen der Interessen über Betrug, sie einen Anspruch manchmal versehentlich kennzeichnen können, der überhaupt nicht betrügerisch ist, und sie sind normalerweise zu den Verbraucherdebatten geöffnet, wenn Verbraucher glauben, dass sie unfair verweigert worden. Generalstaatsanwälte und andere Regierungsbeamte können Verbrauchern helfen, wenn sie verweigerte Ansprüche diskutieren möchten.