Was ist Zeuge-Zeugnis?

In den Rechtssachen wird Zeugezeugnis von einer Person gegeben, die Wissen über den Fall hat. Der Zeuge wird Fragen von den Rechtsanwälten um beide Parteien gebeten und sie wahrheitsgemäß beantworten muss. Eine Person, die Zeugezeugnis gibt, kann ein Ereignis persönlich gezeugt haben oder Informationen über den Buchstaben einer Person geben. Einige Leute baten, an einem Gerichtsverfahren teilzunehmen werden benannt, um das Zeugnis wegen ihrer Sachkenntnis auf einem bestimmten Thema zu geben.

Wenn Zeugezeugnis von einer Person gegeben wird, die einen Unfall oder anderes Ereignis sah aufzutreten, bekannt diese Einzelperson als Augenzeuge. Er oder sie können Fragen über das fragliche Ereignis beantworten, aber die Antworten werden zu begrenzt, was der Augenzeuge persönlich sah, gehört oder erfahren. Während es scheinen kann, als wenn Augenzeugezeugnis bei Gericht zuverlässig ist, ist das Entgegengesetzte zutreffend. Z.B. kann die Person, die gebeten wird, die Person zu kennzeichnen, die ein Verbrechen beging, verwechselt werden. Jemand, das in einen Unfall miteinbezogen wurde oder das Opfer eines Verbrechens war, kann möglicherweise nicht wegen der Menge des Druckes völlig zuverlässig sein existierend zu der Zeit des Ereignisses.

Das Zeugnis zeugen, das von jemand gegeben wird, das eine Erklärung über den Buchstaben einer Person muss im Licht des Verhältnisses der Einzelperson zu ihnen betrachtet werden abgibt. Der Buchstabenzeuge kann nur bezeugen zu, was er oder sie persönlich über der die Führung und Buchstaben Person beobachtet haben. Ein Lehrer oder ein Hauptauftragnehmer können ein überzeugenderer Buchstabenzeuge als ein langfristiger Freund sein, obwohl der Freund ein genaueres Verhältnis zur Einzelperson haben kann. Das Zeugezeugnis des Freunds kann angefochten werden, weil ein Rechtsanwalt argumentieren könnte, dass der Freund wahrscheinlicher ist, Erklärungen abzugeben, um die fragliche Person zu schützen.

Experten stellen eine andere Art Zeugezeugnis als ein Augenzeuge oder ein Buchstabenzeuge zur Verfügung. Ein Doktor, Wissenschaftler oder andere Einzelperson mit einem bestimmten Niveau der Sachkenntnis können gebeten werden, Beweis bei Gericht zur Verfügung zu stellen. Ein Doktor kann gebeten werden, medizinischen Beweis über die Verletzungen eines Unfallopfers und Prognose für Wiederaufnahme zur Verfügung zu stellen. In anderen Arten Fälle, wird ein Gerichtsmediziner gebeten, über Prüfung zu bezeugen, dass er oder sie und die Resultate leiteten, die gefunden wurden.

In jedem Fall, in dem Zeugezeugnis gegeben wird, trifft der Zeuge den Rechtsanwalt, der ihre Anwesenheit bei Gericht forderte, um über ihr Zeugnis hinauszugehen. Zeugevorbereitungshilfen die Person verstehen, was während der Verfahren geschieht und zu den Arten von Fragen er bereit ist, oder sie gefragt wird. Beweise zu liefern kann nerve-wracking bei Gericht sein und Sein gut vorbereitet hilft dem Zeuge, bequemer ein bisschen sich zu fühlen.