Was ist Zivilrecht?

Zivilrecht bildet die Basis des Rechtssystems in England und in vielen anderen Englisch sprechenden Ländern, besonders die, die ehemalige britische Kolonien, einschließlich Brunei, Kanada außer Quebec, Hong Kong, den Philippinen, Sri Lanka und den Vereinigten Staaten mit Ausnahme von Louisiana waren. Zivilrecht erfunden in England durch drei Gerichte - Bench des Königs, Finanzministerium und des Gerichtes von den allgemeinen Vorwänden - um ein System des Gesetzes herzustellen, das die Urteile der lokalen Gerichte ersetzen könnte. Auch in seiner Anwendung auf Zivilrecht ausgedrückt, verwendet Zivilrecht, um die Leute auszugleichen, die falsche Taten erlitten, bekannt als unerlaubte Handlungen.

Das Zivilrecht des Ausdruckes kann auf das Präzedenzfall-gegründete Element innerhalb des Rechtssystems, im Vergleich mit gesetzlichem Gesetz und Gesetzgebung auch beziehen. Die Argumentation, die verwendet, um Zivilrecht zu deuten, bekannt als Casuistry. Es ist eine strenge, Grundregel-gegründete Argumentation, die die Umstände eines Falles verwendet, um die Gesetze auszuwerten, die anwendbar sind.

Die Entscheidungen, die über ähnliche Fälle sind getroffen in der Vergangenheit, wertvoll, und Casuistry ist infolgedessen case-based alias erlernen. Der Fall, der fraglich ist, ausgewertet aufgrund von letzten Fällen en, genannt Paradigmen. Die Stärke der Ähnlichkeit unter den Fällen verstärkt der Reihe nach die Argumentation, die auf ihnen basiert.

Das Zivilrecht des Ausdruckes unterstreicht auch die Tatsache, dass diese Art des Gesetzes nicht von der Billigkeit entstand, See und von anderen speziellen Niederlassungen des Gesetzes. Statuen dienen als kurze Erklärungen des Zivilrechts, und sind folglich nicht sehr erläuternd. Kodifizierung ist der Prozess, durch den eine Statue, in ein einheitliches Dokument geführt, damit es innerhalb des vorhandenen Zivilrechts eher als verstanden, die Notwendigkeit an den neuen Gesetzen verursachend.

Richter verursachen Zivilrecht, indem sie Meinungen über Fälle schreiben, die Vorinstanzen in den niedrigeren Jurisdiktionen binden. Die Grundlage für Zivilrecht gebildet durch unerlaubte Handlungen, Eigentum und Verträge. Jeder Zustand in den US ist für sein Zivilrecht verantwortlich, und das System entwickelt ständig. Föderativzivilrechte zutreffen auf Punkte e, die nicht bereits durch Gesetzesvorschriften angesprochen.

Nicht alle ehemaligen britischen Kolonien und Englisch sprechenden Länder haben die Rechtssysteme, die auf Zivilrecht basieren. Louisiana, Quebec und Südafrika gesagt, um ein pluralistisches Zivil-, allgemeines, übliches und frommes Gesetz der Rechtssystem-Kombination zu haben. Außerdem verwenden Louisiana und Quebec französisches Gesetz, während das südafrikanische Rechtssystem auf Römisch-Holländischem Gesetz basiert. Indien benutzt eine Mischung des hinduistischen und englischen Gesetzes.