Was ist das IRS-Informant-Büro?

Das Staatseinkünfte-Service- (IRS)Informantbüro ist ein Büro an der Agentur, die für das Erheben von Bundessteuern in den Vereinigten Staaten verantwortlich ist, in denen Leute mit Informationen über Steuerflucht ihr IRS-Personal berichten können. Abhängig von der Art der Situation, kann ein IRS-Informant zu einer Belohnung auf der Grundlage von, wie viel Geld betitelt werden die Agentur in der Lage war, in Erwiderung auf die Informationen zu sammeln. Leute können mit dem Büro durch Telefon, Post und eMail in Verbindung treten und müssen die glaubwürdigen und nützlichen Informationen zur Verfügung stellen, nicht einfach vage Spitzen oder Misstrauen.

Befolgung ist im Allgemeinen über den Vereinigten Staaten sehr hoch, aber es gibt Fälle, in denen Leute und Firmen ablehnen, Steuern zu zahlen oder betrügerische Mittel zu verwenden, das ihren Steuerbescheid zu senken. Das IRS wird besonders mit Fällen betroffen, in denen große Geldbeträge beteiligt sind, und das IRS-Informantprogramm ist entworfen, um ihm zu helfen, in diesen Situationen zu sammeln.

Wenn Informationen von einem Mitglied der Öffentlichkeit führen zu die Ansammlung $2 Million Vereinigte Staaten der Dollar zur Verfügung stellten (USD) oder, mehr, der IRS-Informant können zwischen 15% und 30% dieser Summe sammeln. Kleinere Ansammlungen können kleinere Belohnungen oder keine Belohnungen überhaupt ergeben. In der Vergangenheit hat das IRS ein Problem mit den Leuten gehabt, die vindictively in den Spitzen, mit dem Ziel des Auslösens einer Bilanz für Rache anrufen. Die Agentur berät Steuerzahler über den Zweck und Beschränkungen des Programms, zum dieses Verhaltens, da Steuer, untersuchungen in die Wege zu leiten teuer ist, und der Agentur zu entmutigen möchte sich auf große Ansprüche, nicht verhältnismäßig kleine Steuerflucht konzentrieren.

Leute, die Kontakt mit der IRS-Informantbüronotwendigkeit, Namen und Kontaktinformationen für das Geschäft oder den einzelnen Steuerzahler, zusammen mit Beweis der Steuerflucht zur Verfügung zu stellen aufnehmen. Dieses könnte von einer Aussage schwanken, dass eine Person mit Einkommen über $200.000 USD pro Jahr nicht Steuern zum Beweis des erklärenden Betrugs entworfen, um Steuerschuld so niedrig zu halten zahlt, wie möglich bei einer Firma. Das IRS wird Anschluss auf den Informationen und kann Kapital sammeln, eine Rückerstattung stoppen oder Wiederunterwerfung einer Steuererklärung mit exakter Information unterstellen.

Nachdem ein IRS-Informant Informationen einreicht und das IRS sammelt, sendet die Agentur eine Aussagenanzeige, wie viel Geld wenn überhaupt sie in der Belohnung anbietet. Leute haben im Allgemeinen 30 Tage, zum der Belohnung zu appellieren, wenn sie glauben, dass es nicht genügend ist. Das IRS ist durch einige Informanten seine Füße auf Belohnungsgeld in einigen Fällen von schleppen oder Belohnungen von durchstreichen als Weise des Sparens des Geldes beschuldigt worden.