Was ist das Pfandrecht eines Verkäufers?

Ein vendor’s Pfandrecht ist ein Anspruch, der von einem Verkäufer entweder auf persönlichem Eigentum oder Immobilien gehalten und erlaubt dem Verkäufer repossess das Eigentum unter bestimmten Umständen. Es tritt am allgemeinsten innen, wenn ein Kunde nach auf Zahlungen in Bezug auf das Eigentum gefallen. Sobald die Zahlungen straffällig werden, kann der Verkäufer das Eigentum zurückfordern und zum Verkauf es an wählen entweder oder zum Einfluss zu ihm. Über Vendor’s Pfandrechte können auf allem von einem Auto- oder Haushaltsgerät zu einem Stück von Immobilien verhandelt werden.

Die Gesetze in einer bestimmten Jurisdiktion vorschreiben im Allgemeinen en, welche Arten des Eigentums durch ein vendor’s Pfandrecht gesichert werden können. Einige allgemeine Kategorien Pfandrechte umfassen die, die von den Juwelieren, Bänke oder andere Geldanleiheanstalten, Trockenreinigung- und Wäscherei-Dienstleistungsunternehmen und Speicheranlagen gefordert. Ein Kraftfahrzeugmechaniker kann ein vendor’s Pfandrecht auf einem Träger auch herausnehmen, wenn ein Kunde Reparaturwechsel einlösen nicht kann.

Ein vendor’s Pfandrecht verhindert normalerweise einen Geldnehmer an verkaufenoder bringentitel zu einem Eigentum, bis der Titel gelöscht worden. Im Wesentlichen bleibt das Eigentum die seller’s, bis der Geldnehmer es vollständig weg gezahlt. Das Bestehen eines vendor’s Pfandrechts berichtet gewöhnlich über eine borrower’s Kreditauskunft. Wenn ein Geldnehmer auf einer Zahlung zurückfällt, gesenkt seine oder Gutschriftkerbe normalerweise.

Ein vendor’s Pfandrecht kann entladen werden, sobald der Geldnehmer alle ausstehenden Zahlungen an den Verkäufer erlässt. Sobald ein Geldnehmer ein Pfandrecht zufriedenstellt, verdanken er oder sie nicht mehr den Verkäufer allen. Der Geldnehmer sollte den Verkäufer jedoch erfordern, ein schriftliches beweisendes Dokument zu unterzeichnen, dass das Pfandrecht tatsächlich zufrieden gestellt worden. Abhängig von der Art des Pfandrechts, kann der Geldnehmer eine Pfandfreigabe Dokument mit einer Regierungsstelle notieren müssen. Dieses ist für die Pfandrechte besonders allgemein, die Immobilien mit.einbeziehen.

Eine Kaufpreis-Sicherungshypothek oder Verkäuferfinanzierung, ist eine Art vendor’s Pfandrecht, in der ein Verkäufer das Recht repossess ein Stück von Immobilien von einem straffälligen Kunden hat. Es ist allgemein verwendet, wenn ein Kunde arme Gutschrift hat und ein Darlehen von einer Bank oder von anderer Kreditinstitution nicht sichern kann. Mit herausnimmt einer Kaufpreis-Sicherungshypothek anstatt oder im Verbindung mit, Geld von einer Kreditinstitution borgend, des Kunden ein Darlehen vom Verkäufer mmt. Die meisten diesen Hypotheken befestigt mit einem hypothekenähnlichen Grundpfandrecht vom Kunden an dem Verkäufer. Wenn der Kunde seine oder zeitlich geplante Zahlungen leisten nicht kann, hat der Verkäufer im Allgemeinen das Recht, Verfallserklärungmaßnahmen gegen den Kunden zu ergreifen.