Was ist das Probe-System?

Das Probesystem ist eine Methode der Institutionsbestrafung that’s, die um das Geben von Leute-neuer Chance gegründet werden, anstatt, sie einzusperren. Im Allgemeinen wenn eine Person auf Probe ist, wird er angefordert, unter einem strengen Satz Verhaltensstandards zu funktionieren oder eine rauere Bestrafung zu riskieren. Wenn Verbrecher auf Probe, die it’s, die normalerweise normalerweise um eine Grenzzeit auf Monate oder Jahre gegründet werden, und die Leute gesetzt werden, müssen einen speziell-zugewiesenen Offizier berichten, der ihr Verhalten während des Probezeitraums im Auge behält. Viele Leute glauben, dass Probesysteme etwas Vorteile über Einsperrung haben, einschließlich weniger Kosten zur Regierung und zum Gewähren, Übeltäter weniger-verdienend, um eine Gefängniserfahrung zu vermeiden, die sie lassen geistlich geschrammt oder sie Re-beleidigen wahrscheinlicher lassen konnte. Einige Leute glauben, dass das Probesystem zu häufig benutzt wird, während andere Gefühl, das es isn’t häufig genug verwendete.

Viele Leute auf Probe müssen unter bestimmten Beschränkungen funktionieren. Z.B. kann der Person möglicherweise nicht erlaubt werden, einen bestimmten Zustand oder einen Bezirk ohne Ausnahmegenehmigung zu verlassen. Einige Leute werden auch gezwungen, Tests durchzumachen, um zu sehen wenn das they’ve, das kontrollierte Substanzen verwendet. Sobald Leute im Probesystem sind, wenn they’re das Begehen eines anderen Verbrechens sich verfing, stellen sie häufig strengere Konsequenzen als andere Leute gegenüber, besonders wenn das Verbrechen direkt auf ihrer ursprünglichen Handlung bezieht.

Viele verschiedenen Verbrechen können eine Person, in das Probesystem eingeführt zu werden, aber die it’s, die normalerweise für weniger-strenge Handlungen aufgehoben werden und die Leute veranlassen, denen haven’t viele Verbrechen vorher beging. Z.B. können jugendliche Beklagte, Probe als Erwachsene zu empfangen wahrscheinlicher manchmal sein. Richter berücksichtigen häufig viele verschiedenen Sachen, wenn sie entscheiden, ob man das Probesystem, einschließlich Sachen einsperrt oder benutzt, mögen die allgemeine Haltung des Beklagten oder, ob die Person ein Elternteil ist.

Das allgemeine Konzept der Probe kommt von einer alten Praxis in den englischen Gerichten der mittelalterlichen Ära von Leutekauf zurück lassen ihre Freiheit gegen eine Gebühr. Dieses war ein Teil einer Gesamtbewegung, zum der Härte von Bestrafungen zu verringern und gab Leuten eine Wahrscheinlichkeit, ihr Verhalten zu verbessern. Während jener Tage war- die Todesstrafe für viele verschiedenen Verbrechen extrem allgemein und die Idee von Nachsicht für Verbrecher war viel revolutionärer. Schließlich fingen bestimmte Aktivisten, einschließlich einen Mann, der John Augustus genannt wurde an, zu zahlen, die Leute zu haben, die vom Gefängnis befreit wurden, wenn sie wie gute Rehabilitationanwärter schienen, und dieses führte zu modernere Probesysteme, die durch den Zustand ausgeübt werden.