Was ist das Vertreterrecht?

Das Vertreterrecht ist Gesetze umgebende Situationen, in denen Leute Ermächtigung empfangen, als die Mittel aufzutreten, die Direktion wie andere Einzelpersonen oder Firmen darstellen. Mittel können Entscheidungen treffen, zugelassene Verhältnisse eintragen und andere Tätigkeiten im Namen ihrer Direktion durchführen, und Drittparteien bauen auf Mittel, um Geschäft zu leiten. Das Vertreterrecht verursacht spezifische zugelassene Begrenzungen und Verbindlichkeiten zu diesen Verhältnissen, zum der Leute sicherzustellen überschreiten nicht die Grenzen.

Es gibt einige verschiedene Arten Mittel, jedes mit verschiedenen Bereichen der Berechtigung. Leute mit Universalberechtigung haben den ausgedehntsten Bereich und die Fähigkeit, irgendwelche und alle Entscheidungen im Namen der Direktion zu treffen. Positionen mit dieser Menge Energie sind ungewöhnlich. Viele Leute ziehen es vor, Generalvertreter, Leute mit begrenzterem Bereich aber die Fähigkeit zu benutzen, einige unabhängige Entscheidungen zu treffen. Für spezifische Umstände kann ein Agent die beste Wahl sein. Agenten können Situationen der Entscheidungen oder hinsichtlich der spezifischen Abkommen insbesondere bilden.

Unter dem Vertreterrecht, dienende Leute, als Vertreter verantwortlich fungieren und die besten Interessen ihrer Direktion darstellen müssen. Sie können Entscheidungen außerhalb ihres Bereichs der Berechtigung treffen und in der Lage sein müssen, keine Entscheidungen, die sie, treffen, wie zugelassene Verträge mit Drittparteien zu rechtfertigen. Sie haben die ethischen und anvertrauten Verantwortlichkeiten, die sie mit übereinstimmen müssen, um Energie zu behalten. Vertreter müssen Maschinenbordbücher von auf Unkosten auch beibehalten, die sie im Namen der Direktion sich nehmen.

Drittparteien haben eine Verpflichtung nicht unter dem Vertreterrecht, die Drittparteien nachzuforschen, die behaupten, als Mittel aufzutreten, aber sie müssen Vorsicht in ihren Umgang ausüben, um zugelassene Verwicklungen zu vermeiden. Wenn jemand als ein nicht autorisiertes Mittel auftritt, ist diese Person für alle mögliche Schäden verantwortlich, und sie können Zeit nehmen, heraus bei Gericht zu sortieren. Diese können Schäden der Drittparteien, sowie Direktion einschließen. Zugelassene Strafen für nicht autorisierte Darstellung der Einzelpersonen oder der Firmen schwanken, abhängig von der Art der Handlung und die Art von Schäden, welche die betroffenen Parteien erfahren.

Das Vertreterrecht ist ein wichtiger Teil Geschäfts- und Vertragsgesetz. Leute wie Autoren bauen auf Mittel, um sie in den Geschäften ziemlich und genau darzustellen, wie Geschäfte einer Vielzahl von Größen tun. Die Richtlinien in den verschiedenen Nationen sind ziemlich verschieden und vor der Schaffung der zugelassenen Verhältnisse mit Mitteln bilden sie wichtig, damit Leute verstehen sie. Für die Leute, die Überseedarstellung suchen, kann es nützlich sein, mit einem inländischen hauptsächlichmittel zu sprechen, um Empfehlungen und Rat auf wem zu erhalten, übersee zu verwenden, da Mittel mit internationaler Erfahrung normalerweise die Betriebsmittel haben, zum auf zu zeichnen.