Was ist das vorbildliche Strafgesetzbuch?

Das vorbildliche Strafgesetzbuch ist ein Dokument, das als Modell für Strafrecht des Zustandes in den Vereinigten Staaten entworfen ist. Dieser gesetzliche Text, veröffentlicht vom amerikanischen Gesetz-Institut (ALI) 1962, war ein Versuch, die Normierung des Strafrechts über den Zuständen anzuregen. Nach der Überprüfung der Strafgesetze in einigen Zuständen der ALI, ein nichtstaatlicher Berufsvereinigungberufsverband für Richter, Rechtsanwälte und Gelehrte, bereiteten seinen Report vor. Nach der Anerkennung er entwickelte seine Empfehlungen, dass Strafrecht in vielen Zuständen nicht auf einer zentralen leitenden Philosophie basierte; er wurde spontan in Erwiderung auf verschiedene Verbrechen entwickelt, während sie und verfangene öffentliche Aufmerksamkeit festgelegt wurden.

Das meiste Strafrecht in den Vereinigten Staaten ist eine Angelegenheit des Zustandes, nicht föderativ, Gesetz. Das vorbildliche Strafgesetzbuch wurde mit den Hoffnungen der Beeinflussung der staatlicher Gesetzgebungen, um ein Bindevorgehen zur Einrichtung des Strafgesetzes anzunehmen veröffentlicht. Der Code befürwortete den Gebrauch von bestimmten ausgedehnten Konzepten, wie Geisteszustand eines Verbrechers oder Mens rea, wenn er die rechtliche Stellung eines Verbrechens und die Schwierigkeit der Bestrafung feststellte. Unter dieser Grundregel gelten die Verbrechen, die mit böswilliger Absicht begangen werden, im Allgemeinen als ernster als Verbrechen, die das Resultat der Nachlässigkeit oder Unfall sind. Die Bestrafung für ein Verbrechen folglich würde sich abhängig von dem denkenden Täter unterscheiden, selbst wenn das Resultat das selbe war.

Das vorbildliche Strafgesetzbuch bietet Richtlinien für Anhalten außerdem an. Z.B. bringt der Code die Grundregel vor, die, es sei denn eine Tat wirklich im Gesetz verboten ist, es als zugelassen gelten sollte. Leute sollten nicht für Verbrechen festgehalten werden und verfolgt werden, die nicht, durch Gesetz eindeutig definiert sind, wie ungültig.

Der Einfluss des Codes auf Strafrecht des Zustandes ist gemischt worden. Staatliche Gesetzgebungen haben einige Aspekte des Codes angenommen und andere zurückgewiesen. Z.B. während das moderne Strafgesetzbuch der Grundregel dass entgegensetzt, muss einem Tod, der im Verlauf eines Kapitalverbrechens auftritt, gelten als Mord, diese so genannte Kapitalverbrechenmordrichtlinie bleibt das Gesetz in die meisten der Vereinigten Staaten.

Es sollte auch gemerkt werden, dass etwas von dem vorbildlichen Strafgesetzbuch in seiner Annäherung zu bestimmten Verbrechen überholt wurden. Der ursprüngliche Code nie erwähnte Drogehandlungen und kriminalisierte nicht Eheraub. Der ALI hat auch erkannt, dass einige der Verordnungen des Codes unausführbar sein können. Z.B. 2009, wählte der ALI, um seine Vorschläge für die Implementierung der Todeßtrafe abzuleugnen und merkte, dass es unmöglich ist, die Todesstrafe mit bedrückenden Sozialsystemen zu versöhnen, die die Messeverurteilung hemmen.