Was ist das zugelassene Mündigkeitsalter?

Das zugelassene Mündigkeitsalter beträgt das Alter an, gilt welches erlaubterweise als fähig zur Zustimmung zur Teilnahme an den sexuellen Aktivitäten. In einigen Rechtssystemen wie dem der Europäischen Gemeinschaft, gekennzeichnet das zugelassene Mündigkeitsalter als das zugelassene Alter für sexuelle Aktivitäten. Das Engagieren in den sexuellen Aktivitäten mit Einzelpersonen, die nicht solches erreicht haben, ein Alter wird im Allgemeinen betrachtet, against the law zu sein. Dieses ist, weil solche jüngeren Einzelpersonen nicht als fähig zum Treffen der rationalen und fälligen Entscheidungen hinsichtlich ihrer Sexualität gelten. Das Gesetz sucht, sie vor denen zu schützen, die ihre Naivität nutzen und sie in sexuelle Aktivitäten manipulieren würden.

Es gibt viele Gesetze, die auf dem zugelassenen Alter der Handlung bezogen werden. Am wichtigsten, kann eine Einzelperson Geschlecht mit jemand möglicherweise nicht haben, das unterhalb des Mündigkeitsalters ist. In einigen Rechtssystemen wie dem in den Vereinigten Staaten, Geschlecht mit einer Einzelperson unterhalb des Mündigkeitsalters habend wird betrachtet, um eine Form des Raubs zu sein und kann als solches bestraft werden. Es gibt auch Gesetze in den Plätzen, in denen Prostitution zugelassen ist, Beschränkungen dieses Satzalters für das Engagieren in solcher Tätigkeit. Auch ein, wer unterhalb des zugelassenen Mündigkeitsalters ist, wird gewöhnlich nicht erlaubterweise innen teilnehmen lassen oder Ansichtpornographie.

Einzelne Rechtssysteme definieren manchmal Ausdrücke anders als und bilden Ausnahmen zu, was sexuelle Aktivitäten nicht mit denen unterhalb des zugelassenen Mündigkeitsalters annehmbar sind und sind. Zum Beispiel kann strafbare sexuelle Aktivität als einfaches angesehen werden, wie, küssend oder petting unter einigen Rechtssystemen. In anderen Rechtssystemen ist voller sexueller Verkehr die einzige Tat, die man nicht in jemand erlaubterweise innen sich engagieren kann, das unterhalb des zugelassenen Mündigkeitsalters ist.

In einigen Plätzen ist das zugelassene Alter der Verbindung niedriger als das zugelassene Mündigkeitsalter. Sexuelle Aktivität innerhalb der Verbindung ist, in diesen Fällen, zulässig. Eine Ausnahme wird auch gebildet, wenn eine Einzelperson unterhalb des Mündigkeitsalters eine ältere Einzelperson raubt; die ältere Einzelperson wird nicht bestraft. In einigen Systemen nähern sich Leute des relativ ähnlichen Alters unten oder dem Mündigkeitsalter, wie ein 16 Einjahres und ein 17 Einjahres, kann in den sexuellen Aktivitäten erlaubterweise sich engagieren. Gelegentlich sind die Gesetze, die an den homosexuellen Paaren angewendet werden, zu denen unterschiedlich, die an den heterosexuellen Paaren angewendet werden.

Die spezifischen Mündigkeitsalter unterscheiden sich ein wenig gegründet auf Jurisdiktion, Geschlecht und Sexualität. Die meisten Länder haben ein Mündigkeitsalter, von 15 bis 18 Lebensjahre zu reichen. In einigen Ländern jedoch ist das Mündigkeitsalter so niedrig wie 12 oder 13 Lebensjahre. Das zugelassene Mündigkeitsalter für homosexuelle Tätigkeiten, wenn solche Tätigkeiten überhaupt zugelassen sind, ist häufig höher als das zugelassene Mündigkeitsalter für heterosexuelle Taten.