Was ist der Unterschied zwischen copyright und eingetragenem Warenzeichen?

Der Unterschied zwischen copyright und eingetragenem Warenzeichen ist direkt, obwohl die Ausdrücke austauschbar häufig benutzt sind und dieser die Unterscheidung treffen kann, die ein wenig im Allgemeinen Verbrauch muddied ist. Ein copyright ist eine Art Schutz des geistigen Eigentums, der Kunstwerke und ähnliche Sachen umfaßt. Dieses schließt Schreiben, Abbildungen, Musik, Filme und gerade über jeden anderen künstlerischen Ausdruck von Ideen oder von Konzepten ein. Ein eingetragenes Warenzeichen schützt eine Namensmarke oder ein Firmenzeichen, die in einer Handelsanwendung verwendet wird, um eine Firma von anderen zu unterscheiden.

Eine der einfachsten Weisen, zwischen copyright und eingetragenem Warenzeichen zu unterscheiden, und zu kennzeichnen, das jederzeit angebracht ist, ist, die Art des geistigen Eigentums zu betrachten, das geschützt wird. Wenn es ein Kunstwerk ist, dann ist es es wird durch ein copyright geschützt werden wahrscheinlich. Einerseits wenn etwas der Name oder das Symbol ist, die mit einem Handelsgeschäft verbunden sind, dann es trademarked wahrscheinlich sein, es zu schützen. Diese sind beide Formen des Rechtsschutzes und werden gewöhnlich von den Nationalregierungen zugesprochen, wenn viele Länder solche Schutze ehrend und beobachten, die durch eine andere Nation zugesprochen werden.

Der Unterschied zwischen copyright und eingetragenem Warenzeichen wird durch die Trennung der künstlerischen Arbeiten verkörpert und Werbung bemüht sich. Obwohl es irgendeine offensichtliche Deckung in dieser Art der Kategorisierung geben kann, ist die Trennung häufig ziemlich klar. Z.B. ist ein Buch, das von einem Autor geschrieben wird, unter copyrightschutz als das geistige Eigentum dieses Autors. Wenn das Buch von einer Firma veröffentlicht wird, gewinnt es auch bestimmten copyrightschutz für diese Arbeit, da es die Rechte zu ihm gekauft hat, oder es, vom Autor mindestens zu veröffentlichen.

Dieses ist, wo der Unterschied zwischen copyright und eingetragenem Warenzeichen ziemlich frei werden kann. Der Name dieses Verlegers und des Firmenzeichens, die es Berufs- wird geschützt durch eingetragenes Warenzeichen verwendet. Ein Geschäft archiviert gewöhnlich für Warenzeichenschutz vor einer Nationalregierung. Sobald der Schutz zugesprochen wird, ist es in der Lage, eine passende Markierung zu benutzen, um seinen Namen und andere Bezeichner als eingetragenes Warenzeichen anzuzeigen.

Nike® z.B. ist eine Firma, die seinen Namen als eingetragenes Warenzeichen eingetragen hat. Dies heißt, dass das Symbol ® benutzt wird, um den Namen der Firma als geregistrierte Markierung, eher als das ™ Symbol anzuzeigen, das ein eingetragenes Warenzeichen anzeigt, das nicht geregistriert worden ist. Ähnlich wird das “swoosh† Symbol, das häufig mit Nike® verbunden ist, auch durch eingetragenes Warenzeichen geschützt.

werden ein copyright und eingetragenes Warenzeichen erlaubterweise beobachtet und geschützt, obwohl, das Bestehen von irgendeinem zu prüfen schwierig manchmal sein kann. Technisch sobald jemand nach einem Namen für eine Firma entscheidet oder ein Firmenzeichen für ein Geschäft verursacht, wird dieser Name oder Bild als eingetragenes Warenzeichen geschützt. Das Registrieren des Namens oder des Firmenzeichens stellt jedoch sicher, dass das eingetragene Warenzeichen gestützt werden kann, indem man zugelassene Unterlagen von herstellt, als es verursacht wurde. Andernfalls kann eine andere Firma es behaupten hatte das eingetragene Warenzeichen zuerst, und es kann ziemlich schwierig sein, Besitz herzustellen, wenn auch nicht Geschäft die Markierung geregistriert hat.