Was ist der Unterschied zwischen einem geschützten Warenzeichen (®) und einem eingetragenen Warenzeichen (™)?

Im Wesentlichen ist der Unterschied zwischen einem geschützten Warenzeichen, gekennzeichnet durch das Symbol ® und einem eingetragenen Warenzeichen, gekennzeichnet durch ™, das geregistrierte Wort „.“ Ein geschütztes Warenzeichen ist offiziell mit dem Staat-Patent-und Warenzeichen-Büro (USPTO) oder seinem fremden Äquivalent geregistriert worden. Ein eingetragenes Warenzeichen (™) kann bei dem Werden geregistriert mit dem USPTO oder ihm sein kann nie offiziell überhaupt geregistriert werden. Es gibt kein gegenwärtiges Gesetz, das eine Firma oder einen Erfinder erfordert, ein geschütztes Warenzeichen für ihre Produktserien zu erreichen, aber das Ersetzen eines ™ durch ein ® geschütztes Warenzeichen bietet Rechtsschutz an.

Der Unterschied zwischen einem eingetragenen Warenzeichen und einem geschützten Warenzeichen ist einem copyright oder einem Patent ein wenig ähnlich. Sobald ein Stück Kunst gemalt wird oder, eine schriftliche Arbeit wird gedruckt, zum Beispiel empfängt sie automatisch copyrightschutz. Auf diese gleiche Art kann jedes neue Produkt mit einem unterscheidenden und einzigartigen Namen betrachtet werden, um, in der ™ Richtung mindestens trademarked zu sein. Eine Firma kann eine neue Linie der Baseballschläger heraus setzen, die zum Beispiel „Sluggos,“ genannt werden, komplett mit einer Grafik eines großen Baseball-Spielers. Die Grafik und das NamensSluggos würden als ein eingetragenes Warenzeichen gelten, und die Firma könnte die ™ Kennzeichnung auf sie sofort setzen.

Das Problem mit dem Registrieren nicht eines eingetragenen Warenzeichens liegt jedoch in der konkurrierenden Art des Geschäfts. Eine andere Baseballschlägerfirma könnte einen Hieb auch produzieren, der „Swaggos“ oder sogar „Sluggos“ genannt wurde und eine sehr ähnliche Grafik eines Baseball-Spielers benutzen. Während die erste Firma etwas Beweis haben kann, dass ihre Hiebe zuerst vermarktet wurden, können sie möglicherweise nicht in der Lage sein, Warenzeichenverletzung zu prüfen, da sie nicht das eingetragene Warenzeichen mit dem USPTO zuerst registrierten.

Ein geschütztes Warenzeichen einerseits würde die ursprüngliche Baseballschlägerfirma mit viel Rechtsschutz versehen. Sobald das eingetragene Warenzeichen durch das USPTO oder Auswärtigen die Warenzeichenämter ganz behandelt ist, kann es das ® anzeigen, um es als geschütztes Warenzeichen zu kennzeichnen. Die zweite Firma würde in der Lage gewesen sein, die Archive des USPTOS zu erforschen, um festzustellen, wenn ihr eigenes vorgeschlagenes eingetragenes Warenzeichen erlaubterweise vorhanden waren. Seit „Sluggos“ mit der unterscheidenden Grafik als geschütztes Warenzeichen erschienen sein würde, würde die zweite Baseballschlägerfirma gezwungen haben, um einen anderen Namen und Entwurf vorzuwählen.

Ein eingetragenes Warenzeichen, das ™ gekennzeichnet wird, ist eine Nachricht zu anderen, dass der Name und der Entwurf des Produktes das Alleineigentum der Firma sind, aber ein geschütztes Warenzeichen ® liefert Nachricht, dass das eingetragene Warenzeichen in der Tat geregistriert worden ist. Nur ein erlaubterweise geschütztes Warenzeichen kann durch das ® Symbol dargestellt werden, und sogar dann es muss erneuert werden, nachdem einige Jahre zum den, Rechtsschutz zu genießen fortzufahren, den ein geschütztes Warenzeichen zur Verfügung stellt.