Was ist die Akademie der FBI-Bürger?

Die Akademie FBI-Citizens’ ist ein Gemeinschaftsoutreachprogramm, das durch die BundesUntersuchungsbehörde (FBI) laufen gelassen wird. Er ist entworfen, um zu helfen, Leute über den FBI, einschließlich seine Rolle im grösseren Gesetzdurchführunggemeinschafts- und -techniken FBI-Agentgebrauch zu unterrichten zu helfen, Verbrechen zu verhindern und zu lösen. Nur bestimmte Leute werden beschlossen, um sich die Akademie FBI-Citizens’ zu sorgen. Während es im Allgemeinen als ein einzelnes Wesen gekennzeichnet, gibt es wirklich viele unterschiedlichen Akademien FBI-Citizens’, jede laufen gewöhnlich durch ein lokales FBI-Büro.

Als die Hauptnachforschenagentur des US-Justizministeriums, hat der FBI die Jurisdiktion, zum bestimmter Arten von Verbrechen in dem Land nachzuforschen. In dieser Rolle wird Korrdination mit Einheimischem und Landesbehörden häufig angefordert, die zu Interaktion mit Schlüsselverwahrern in einer Gemeinschaft auch führen können. Das Akademieprogramm FBI-Citizens’ wurde verursacht, um zu helfen, diese Verwahrer über den FBI zu unterrichten, um grösserem Pflegeverständnis von und Mitarbeit mit der Bundesgesetzdurchführungorganisation zu helfen.

Im Allgemeinen wird die Akademie der FBI-Bürger um einen 30-Stunden-Kurs über 10 Lernabschnitte ausgestreut. Die Lernabschnitte geben Themen um, die die FBI’s Rechtskräfte, Rolle umfassen, bei der Koordinierung mit lokalen Behörden und die Waffenausbildung. Betriebstechniken werden auch, einschließlich Kriminalistik, Ansammlung Beweis und Fingerabdruck unterrichtet. Teilnehmer des Programms erhalten häufig, an den praktischen Übungen teilzunehmen, um einige dieser Betriebstechniken zu üben.

Um sich die Akademie FBI-Citizens’ zu sorgen, muss eine Person von jemand das für z.Z. den FBI oder arbeitet von jemand beschlossen werden das von der Akademie FBI-Citizen’s in der Vergangenheit graduierte. Der Anwärter muss mindestens 21 Jahre alt gewöhnlich sein, hat keine vorherige Kapitalverbrechen-Vorbestrafung und ist ein Führer in der örtlichen Gemeinde, wie Geschäftseigentümern, religiösem Führer oder anderem städtischem Führer. Anwärter müssen eine Überprüfung der Vorgeschichte normalerweise auch führen und temporäre Sicherheitsabfertigung empfangen, bevor sie in die Akademie FBI-Citizens’ zugelassen werden.

Während das Programm im Allgemeinen als eine einzelne Akademie gekennzeichnet, gibt es wirklich zahlreiche Akademien FBI-Citizens’ in den US, die jedes gewöhnlich durch ein Büro des lokalen Feldes laufen gelassen wird. Die Kurse, die im Programm eingeschlossen sind, werden normalerweise von den Vertretern verantwortlich für das bestimmte Feldbüro, in dem das Programm gehalten wird, von ihren Aufsichtskräften und von anderen FBI-Experten unterrichtet. Alle Ausbilder arbeiten zusammen, um Teilnehmern zu helfen, die ausgedehnte Rolle des FBI zu verstehen, wie es ihren Gemeinschaften helfen kann und wie sie dem FBI der Reihe nach besser helfen, können seine Ziele zu erreichen.