Was ist die amerikanische Anwaltskammer?

Die amerikanische Anwaltskammer oder ABA, ist die größte private Organisation der Rechtsanwälte und der zugelassenen Fachleute in den Vereinigten Staaten. Während es keinen Beamten hat, betreffend Rechtssachen zu stehen, da Mitgliedschaft nicht ausschließlich angefordert wird, um als Rechtsanwalt erlaubterweise zu üben, wird es im Allgemeinen gezeigt, dass Respekt und Mitgliedschaft häufig als Zeichen des BerufsAnsehens gesehen wird. Viele Jurastudenten, während noch in der Schule, zum ein Rechtsanwalt zu werden, schließen sich der amerikanischen Anwaltskammer an und behalten Mitgliedschaft während der Erbringung ihrer Ausbildung und ihres Services als Berufsrechtsanwalt bei.

Rühmende Hunderte Tausenden Mitglieder, die amerikanischen Anwaltskammerhilfen stellen Schulebeglaubigung für juristische Fakultäten zur Verfügung, behalten Standards für das Fortsetzen der zugelassenen Ausbildung für seine Mitglieder bei, und stellen Dutzende Publikationen und Zeitschriften für und geschrieben durch seine Mitglieder zur Verfügung. Mitgliedschaft ist nach dem Zahlen der Finanzgebühren und dem Beibehalten eines bestimmten Niveaus der Berufsqualität abhängig. Rechtsanwälte, die sich der amerikanischen Anwaltskammer anschließen möchten, werden gewöhnlich auch angefordert, innerhalb des Zustandes genehmigt zu werden, den sie innen als Rechtsanwälte bearbeiten. Dieses garantiert, dass nur die, die die notwendigen pädagogischen und Prüfungsanforderungen geführt haben, einem Rechtsanwalt zu stehen, Mitgliedschaft gegeben werden.

Es gibt Dutzende der verschiedenen Publikationen, die jedes Jahr von den verschiedenen Ausschüssen und von den Gruppen innerhalb der amerikanischen Anwaltskammer freigegeben werden. Diese schließen 14 Zeitschriften, mehr mit ein, als 30 Rundschreiben, mehr als 10 Berufsjournale und vier verschiedene Jahrbücher jedes Jahr freisetzte. Publikation in diesen Arten der Journale erlaubt Mitgliedern, Ideen zu verbreiten und Rat miteinander zu geben. Dieses verursacht ein Netz von Tausenden Rechtsanwälten, die zusammenarbeiten, um die Gesetze und Praxis herzustellen sollen das Allgemeinwohl dienen.

Die amerikanische Anwaltskammer wird in Tausenden Ausschüsse und kleinere Gruppen unterteilt, um Mitgliedern zu erlauben, sich auf einen bestimmten Bereich des zugelassenen Interesses oder der Entwicklung zu konzentrieren. Diese Gruppen bedecken alles von sich entwickelnder Ausbildung, von der allgemeinen Praxis und vom Gesundheitsgesetz, zum Gesetz des geistigen Eigentums, zur Besteuerung und zum Gesetz der Zustand- und Gemeindeverwaltung. Die amerikanische Anwaltskammer arbeitet auch mit der Öffentlichkeit, um allgemeines Verständnis zu erhöhen und Wissen des Gesetzes und der Gerichtsverfahren in einer Bemühung, etwas von der traditionellen Verteilung zwischen denen, die das Gesetz üben und denen zu entfernen werden sie bedeutet zu dienen.

Die amerikanische Anwaltskammer liefert auch Rat und Empfehlungen zu den Nichtmitgliedern, die schauen, um die Services eines Rechtsanwalts anzustellen. Während nicht jede Empfehlung wahrscheinlich ist, vollkommen zu sein, bemühen sich solche Verkuppelndienstleistungen mindestens, Leute mit besserer zugelassener Darstellung zu versehen. Mit Hunderten Tausenden Rechtsanwälten kann das Üben in den US, das rechte finden schwierig sein, und solche Unterstützung kann jemand helfen, seine oder Wahlen zu verengen.

php'; ?>