Was ist die NET Tat?

Die Nr.-elektronische Diebstahl-Tat oder die NET Tat, wurden vom Staat-Kongreß 1997 geführt. Dieses Gesetz erweiterte den Bereich des copyrightschutzes, um den Diebstahl des geistigen Eigentums zu umfassen, das kein Finanzmotiv hat. Es ließ die Strafverfolgung von jedermann, die illegal urheberrechtlich gesch5utzte Materialien verteilte, unabhängig davon zu, ob sie jede persönliche Finanzstange in der Verteilung hatten.

Urheberrechtsgesetz in den Vereinigten Staaten, bevor die Annahme der NET Tat entworfen wurde, um nur direkte Brüche von copyright zu beschäftigen von den Einzelpersonen mit freien Finanzmotiven. Der schnelle Aufstieg des Internets deckte eine entscheidende Schwäche in dieser zugelassenen Struktur auf. Die Verteilung des urheberrechtlich gesch5utzten Materials ohne irgendein Finanzmotiv, das durch das Internet ermöglicht wurde, war nicht tatsächlich ungültiges Unterstaat-Gesetz.

Der Fall von Vereinigten Staaten gegen LaMacchia stellte den Antrieb für die Annahme der NET Tat zur Verfügung. Lamacchia war ein Kursteilnehmer beim Massachusetts Institute of Technology und Active in einigen on-line-Gemeinschaften. Er benutzte ein elektronisches Anschlagbrett, um Kopien der Videospiele zu verteilen. Das Gericht entschied dieses LaMacchia, das kein persönliches Finanzmotiv hatte, wenn es ungefähr eine Million Dollar Wert von Software verteilte, war nicht unter Verletzung von Urheberrechtsgesetz, das dann erforderte, dass es solch ein Finanzmotiv gibt.

Die NET Tat adressierte diesen schwachen Punkt im Urheberrechtsgesetz. Sie bildete ausdrücklich ungültig die absichtliche Verteilung von urheberrechtlich gesch5utztem Material, unabhängig davon, ob jedes Finanzmotiv existierte. Sie war entworfen, um hauptsächlich Mittel und große Pirateriebetriebe zu zielen und verschiedene Reihen der copyrighthandlung herstellte. Die kleinen Verletzungen, den Diebstahl des Eigentums in einen Gesamtwert von weniger als tausend Dollar mit einbeziehend, wurden nicht durch die Tat abgedeckt.

Strafen unter der NET eingestuften Tat und großräumige Urheberrechtsverletzung wurden ein Kapitalverbrechen gebildet, für das Übeltäter abhängig von einer Geldstrafe von bis $250.000 und fünf Jahren im Gefängnis waren. Die NET Tat hob auch das Verjährungsgesetz auf elektronischen copyrightverletzungen zu einem Niveau an, das mit dem für andere Arten Urheberrechtsverletzung vergleichbar ist.

Die NET Tat war ein Teil des Prozesses, durch den Gesetz des geistigen Eigentums in den Vereinigten Staaten stufenweise geändert wurde, um die neuen Herausforderungen zu beschäftigen, die durch den Aufstieg des Internets und anderer verbundener Technologien, die, dargestellt wurden Urheberrechtsverletzung viel einfacher und möglicherweise viel rentabler bildeten. Die Digital-Jahrtausend-Tat, geführt ein sich Jahr nachdem die NET Tat, erweitert auf die Beschränkungen an der richtigen Stelle durch die NET Tat setzte, hauptsächlich durch die Herstellung sie ungültig, die meisten Formen des elektronischen Kopierschutzes zu verhindern. Diese zwei Gesetze, zusammen genommen, bieten sehr starken Schutz für digitales geistiges Eigentum.