Was ist die berufliche Sicherheits-und Gesundheits-Tat?

Die berufliche Sicherheit und die Gesundheit fungieren, ist alias OSHA, Vereinigten Staaten das Bundesgesetz, das den Schutz der Arbeitskräfte vor am Arbeitsplatz stattfindenden Gefahren reguliert. Eine Grenzstein-Verordnung, die 1970 berufliche Sicherheit und die Gesundheits-Tat waren eins der ersten Stücke der US-Gesetzgebung, zum des Wertes der Arbeitskraftsicherheit über Geschäftsrentabilität hervorzuheben. Unter vielen Bestimmungen erforderte OSHA Arbeitgeber, einen sicheren Arbeitsbereich zur Verfügung zu stellen und bewilligte den Minister für Arbeitsjurisdiktion über der Kreation von Standards und von Politik betreffend berufliche Sicherheitsvorschriften.

Das mid-20th Jahrhundert war eine Hochkonjunkturzeit für amerikanisches Geschäft und Handelsunternehmen. Außerordentliche technologische Entwicklungen führten zu umfangreiche Änderungen im Fabrik- und Arbeitsplatzleben, einschließlich die Integration der mass producing Maschinen und den Gebrauch der chemischen Produkte. Das abwärts gerichtete zu dieser Innovation war, dass neue Produkte und Ideen häufig in Gebrauch ohne irgendeinen Respekt zur Arbeitskraftsicherheit oder -gesundheit gesetzt wurden. Eine wachsende Liste der Arbeitsplatztodesfälle, der chemisch-verursachten Krankheiten und der erschreckenden Verletzungen führte zu Anrufe von den Gewerkschaftsführern und von den Arbeitskräften, um Bundesgesetzgebung zu verordnen, um Arbeitskräfte zu schützen. Dank das schwere Geschäft, das, eine ähnliche Tat beeinflußt, setzten sich weiter durch Präsident Lyndon B. Johnson in die frühen 60er-Jahre, die überschreiten nicht können wurden, aber Präsident Nixon und die US-Gesetzgebung führte erfolgreich eine übereinkommende Version der Rechnung 1970 und verursachte die berufliche Sicherheits-und Gesundheits-Tat.

Eine der Hauptfunktionen der berufliche Sicherheits-und Gesundheits-Tat war, eine Regierungsagentur zu verursachen, gegründet aus dem Arbeitsministerium heraus, aufgeladen mit der Überwachung und standardisierte, und erzwingt Sicherheitsgesetze. Die berufliche Sicherheits-und Gesundheits-Verwaltung, allgemein bekannt als OSHA, auch gewonnen der Fähigkeit, Kontrollen der Arbeitsplätze zu leiten, erzwingen Sanktionen gegen Übertreter und unterstützen bestimmte Geschäfte mit der Aktualisierung, zum der gegenwärtigen Standards zu entsprechen. Eine andere Organisation, das nationale Institut zur beruflichen Sicherheit und die Gesundheit (NIOSH), wurden verursacht, um sicherheitsbezogene Forschung zu behandeln.

Während der praktische Effekt der berufliche Sicherheits-und Gesundheits-Tat einen Regierungsmechanismus verursachte, um ArbeitsplatzSicherheitsnormen zu handhaben, kann die philosophische Auswirkung der Rechnung einen sogar grösseren Effekt gehabt haben. Seit der industriellen Revolution kämpften viele Industrieländer mit den manchmal konträren Ausgaben von Geschäftsrentabilität und von Arbeitskraftsicherheit. Während frühere Verordnungen Arbeitsstunden und verursacht Lohnstandards begrenzt hatten, nahmen wenige Gesetze die Aufgabe des Arbeitgebers an, um für Sicherheit der Arbeitskraft zur Verfügung zu stellen während auf dem Job. Indem sie auf dem Wert dieser Aufgabe bestand, kündigte die Annahme der OSH Tat eine neue Ära in der Arbeitsplatzsicherheit an.