Was ist die nationale Schiedskommission?

Die nationale Schiedskommission ist eine Organisation, die Arbeitsmanagementrelationen in der Staat-Eisenbahn und den Luftfahrtindustrien beaufsichtigt. Die Brettversuche, Arbeitsschläge in diesen Industrien durch Debatteentschließung zu verhindern. Bestanden aus einem Stuhl und zwei zusätzlichen Mitgliedern, ist das NMB in Washington. DC

Das NMB bildete sich 1934 aus der Gleis-Arbeits-Tat von 1926 heraus. Dieses Bundesstatut lässt Eisenbahnen und Fluglinien an der Tarifverhandlung teilnehmen, während deren Angestellte versuchen, mit ihren Arbeitgebern über Beschäftigungangelegenheiten zu vermitteln. Die Tat wurde gebildet, zu einer Zeit als es viele Eisenbahnschläge gab, die Spielraum behinderten. Railroad Arbeiterverbände und die Firmen, die sie einsetzten, hatten auch lösende Debatten einer starken Zeit auf ihren Selbst. Handelsfluglinien wurden unter der Tat 1936 hinzugefügt.

Die nationalen Schiedskommissionziele, zum von Debatten zwischen Arbeitskräften und Arbeitgebern über den gegenwärtigen, neuen oder geänderten Tarifverhandlungvereinbarungen schnell zu lösen. Kleine Konflikte beziehen Angestelltbeanstandungen über die Ausdrücke solcher Vereinbarungen mit ein. Hauptkonflikte können über Lohnrate oder der Arbeitsumwelt an den Eisenbahnen oder an den Fluglinien entstehen.

Das NMB dient die Eisenbahnen und die Fluglinien in vier Bereichen: Vermittlung, Schlichtung, Darstellung und andere Formen der Entschließung der alternativen Debatte. Vermittlung tritt auf, wenn Angestellte und Arbeitgeber eine Vereinbarung nicht durch die Tarifverhandlung erreichen können. Das NMB kann eigenständig oder durch Antrag jeder Seite beteiligt werden. Wenn beide Seiten die Debatte unter der Überwachung des Brettes erfolgreich lösen nicht können, geht die Ausgabe zur Schlichtung.

Wenn Schlichtung auch ausfällt, steigt die Debatte in einen 30 Tagesprobezeitraum ein, nachdem können Angestellte schlagen. Wenn ein Schlag unmittelbar drohend aussieht, wird die nationale Schiedskommission berechtigt, ein Emergency präsidentialbrett zu verursachen. Der emergency Körper kann einen Schlag für bis 60 Tage verhindern und Debatteentschließungvorschläge auch geben.

In der Darstellung organisieren die nationalen Schiedskommission-Hilfenangestellten als Fertigkeiten oder Kategorien. Dieses tritt normalerweise auf, wenn Angestellte nicht sich einig sein können über, wem sie darstellen sollte. Das NMB forscht Anwendungen für neue Darstellung nach oder hält Wahlen durch geheime Wahl wenn notwendig. Das Brett stellt auch sicher, dass keine Einschüchterung während des Prozesses stattfindet.

Mit Entschließung der alternativen Debatte die nationalen Schiedskommissionversuche, Konflikte in ihren Schienen zu stoppen. Die Agentur liefert Training, um Angestellten und Arbeitgebern zu helfen, an Fähigkeiten wie Lösen von Problemen zu arbeiten. Sie liefert auch ständige Weiterbildung für seinen Personal, der auf Gruppendynamik und Debattemanagement zentriert.

Das NMB verweist die Debatten, die auf Lohn bezogen werden, oder Arbeitsbedingungen in den Eisenbahnen zur nationalen Eisenbahn-Justage verschalen. Dieses Brett umfaßt Repräsentanten von jeder Eisenbahnfirma- und -angestelltorganisation. Wenn Fälle nicht zu einer Schlussfolgerung kommen, kann die nationale Schiedskommission jemand ernennen, um allen Parteien zu helfen, eine Entscheidung zu treffen. Die nationale Schiedskommission kann Leute für die Luftfahrtindustrie auch ernennen, die Bretter für jede Firma- und Angestelltgruppe anstelle von einem nationalen Justagegremium hat.