Was ist ein Affidavit der Ansammlung?

Ein Affidavit der Ansammlung des persönlichen Eigentums oder Affidavit der Ansammlung Zustandanlagegüter verwendet von einem Erben oder von einem Begünstigten des Erblassers, um Besitz der decedent’s Anlagegüter anstatt des Gehens zum Nachlassgericht erlaubterweise zu nehmen. Viele Gerichtsverfassungen erlauben den Gebrauch von diesem gesetzlichen Dokument, in den Fällen wo der Zustand genug klein ist, Minusschulden und Pfandrechten. Jede Jurisdiktion einstellt seine eigene Zustandwertmenge und wenn der Wert der Zustandanlagegüter diese Menge übersteigt, dann die Erben müssen zum Nachlassgericht häufig gehen en. Ein Affidavit der Ansammlung kann nicht häufig eingereicht werden, um Immobilienanlagegüter zu erreichen. Das affiant, die Person, die das Affidavit unterzeichnet, muss Erblegitimationverfahren häufig anstrengen, um eine zugelassene Übertragung der decedent’s Immobilien zu erhalten.

Der Zweck dem Affidavit der Ansammlung ist, eine angebrachte Methode für Erben der kleinen Zustände zum Gewinnbesitz und zu Besitz des persönlichen Eigentums zur Verfügung zu stellen besessen vom Erblasser. Erblegitimation-Gerichtsverfahren können ein langatmiger Prozess sein, aber ein Affidavit der Ansammlung, zum des persönlichen Eigentums zu erreichen ist ein viel kürzerer Prozess. It’s auch ein einfacherer Prozess, weil Gerichtstermine nicht angefordert. Die Gerichte und die Kollektoren des beides Zustandes Nutzen von der Anwendung dieses Affidavits, besonders wenn der Sammler ein überlebender Gatte ist. Der Gatte in der Lage ist, auf die Kapital zurückzugreifen, die für lebenunkosten, um die Finanzangelegenheiten des Zustandes zu behandeln, benötigt oder Unterstützung für die Kinder zu gewähren.

Es ist häufig nicht notwendig für Kollektoren, ein Affidavit der Ansammlung zu schreiben, weil viele Gerichte ihre eigenen Formen liefern. Die Sekretärin des Gerichtes hat die vorhandenen Formen, und die Sekretärin ist die Person, die das Affidavit empfängt und genehmigt. Die Form ist häufig kurz und besteht aus einen bis zwei Seiten, die verschiedene Arten des persönlichen Eigentums, wie Brokerkonten, Bankkonten und Versicherungserträge verzeichnen. Das Gericht kann ein Konto der Anlagegüter auch erfordern, die abhängig von Nachlassgerichthörfähigkeiten, wie Immobilienanlagegütern und Interesse am Geschäftsbesitz sind. Der Zweck Registrierung jener Anlagegüter ist, den Gesamtwert des Zustandes festzustellen, der benutzt, um festzustellen, ob ein Erblegitimation-Gerichtsverfahren anstatt eines Affidavits der Ansammlung angefordert.

Kollektoren müssen die zugelassene Stellung haben, zum eines Affidavits der Ansammlung mit dem Gericht zu archivieren. Allgemeine Beispiele umfassen einen überlebenden Gatten, ein Kind oder ein Elternteil. Der Erblegitimationcode der Jurisdiktion kann zugelassenes bereitstehendes Gesetz auch geben anderen Einzelpersonen, wie einem Wächter des Zustandes.

ellung, weil sie normalerweise verwirrtes der modernen Gerederichtlinien laufen lassen.