Was ist ein Affidavit?

Ein Affidavit ist eine schriftliche Erklärung, die von einem Eid oder von einer Bestätigung begleitet, die anzeigt, dass der Inhalt des Affidavits zutreffend ist. Jemand kann ein Affidavit in Zusammenhang mit einer Rechtssache bilden, oder ein Affidavit kann ein wichtiges Beweisstück in etwas wie einem Antrag auf Hypothekendarlehen sein. Viele Formen sind auch Affidavits, da sie eine Linie umfassen, die anzeigt, dass die Person das Formular zum Besten seines oder Wissens ausgefüllt und dass absichtlich fehlerhafte Informationen eine Meineidgebühr ergeben können.

Das Wort “affidavit† angehoben worden direkt vom Latein n, und es bedeutet, dass jemand ihr faith† im vollen Wissen des Gesetzes “pledged. Es ist ein völlig freiwilliges Dokument, und kein Mitglied des Gerichtes kann jemand zwingen, ein Affidavit zu geben, obgleich das Gericht jemand erfordern kann, eine Absetzung zu geben. Eine Absetzung unterscheidet von einem Affidavit, weil, obgleich beide Aussagen schriftlich, eine Absetzung Vernehmung umfaßt.

Der Inhalt eines Affidavits reflektiert das persönliche Wissen des Vereinbarers. Jemand nicht bestraft, damit das Nicht können Informationen einschließt, die sie nicht ungefähr wussten. Dieses persönliche Wissen kann eigene Meinung auch in einigen Fällen umfassen, obgleich es als Meinung eher als Tatsache offenbar angegeben werden muss. Jedermann kann ein Affidavit anbieten, solange er oder sie die Geisteskapazität haben, die Ernsthaftigkeit des Eides zu verstehen. In einigen Fällen kann jemand ein Affidavit im Namen jemand anderes anbieten, wie sein konnte der Fall mit dem Wächter von jemand, das streng geistlich ist - Kranke.

In den meisten Fällen gezeugt ein Affidavit von einer Notaröffentlichkeit oder von einem anderen qualifizierten Beamten, wie einer Gerichtssekretärin. Notaröffentlichkeit spezialisieren, auf, gesetzliche Dokumente für Leute, normalerweise gegen eine nominale Gebühr zu zeugen. Die Unterzeichnung des Zeuges anzeigt, dass das affiant versprochen, dass die Informationen zutreffend sind und dass er oder sie diesen Wert des Eides verstehen. Solch ein Affidavit kann wie Beweis bei Gericht verwendet werden, oder es kann mit Hilfsmaterialien für Sachen wie Sozialeinrichtungen eingereicht werden.

Wenn jemand ein Affidavit anbietet, sollten sie mach's gut, um es vorbei zu lesen, wenn es von jemand anderes notiert worden. Da das Dokument mit einem rechtsverbindlichen Eid begleitet, ist es wichtig, zu überprüfen, ob die Tatsachen offenbar und genau dargestellt. Wenn es Störungen im Dokument gibt, sollten sie behoben werden, bevor es unterzeichnet, ob dieses für die Beamten bequem ist, die hinunter die Informationen und das Zeugen nehmen.