Was ist ein Angeklagtes?

Ein Angeklagter ist jemand, der ein Verbrechen begangen. Die Ursprung des Wortes liegen in der französischen Sprache und tatsächlich im Ausdruck, der ursprünglich nicht auf jemand verwiesen, das schuldig war, aber auf jemand, das auf Versuch für ein Verbrechen war. Heute sind Ausdrücke wie “accused† oder “defendant† wahrscheinlicher, in einem Gericht als “culprit† benutzt zu werden, um jemand, das auf Versuch für etwas ist, in der Anerkennung der Tatsache zu beschreiben, der Sein auf Versuch nicht notwendigerweise bedeutet, dass man schuldig ist. Tatsächlich ist der Zweck dem Versuch, festzustellen, ob jemand wirklich der Übeltäter ist.

Leute können Ausdrücke wie Täter, Übeltäter oder Übeltäter verwenden, um einen Angeklagten zu beschreiben. In allen Fällen beschreiben diese Wörter jemand, das ein Verbrechen verübten oder das für ein kriminelles Ereignis verantwortlich ist. Manchmal benutzt “culprit† auch, um Gegenstände, die für negative Ereignisse verantwortlich sind, als allgemein zu beschreiben - gesehen in Nachrichtenschlagzeilen wie “new Angeklagten, der in diesem Fall für steigendes Kraftstoff prices.† gefunden, ist das “culprit† in der Schlagzeile ein nicht Mensch, aber noch etwas.

Für Gesetzdurchführung den Angeklagten ist zu kennzeichnen ein wichtiger Teil einer Verbrechensermittlung. Gesetzeshüter wünschen Verbrechen unbestraft nicht gehen, und sie sind an begreifenangeklagten besonders interessiert, wenn es, dass das Verbrechen wiederholt, als Angelegenheit der öffentlicher Sicherheit wahrscheinlich ist. Zusätzlich möchten sie überprüfen, ob sie die rechte Person erhalten, damit der schuldige Angeklagte versucht und bestraft, anstatt zu gehen frei, während jemand anderes die Schuld nimmt.

Ein, das es, dass jemand der Angeklagte ist, Bestrafung demonstriert worden, kann auf der Grundlage von die Schwierigkeit des Verbrechens, der Umstände, in denen sie stattfand, und der Geschichte des Angeklagten ausgeteilt werden. Die meisten Nationen zugestehen dem Richter irgendeinen Rückstand r, wenn es zum Treffen der verurteilenentscheidungen kommt, obgleich für eine Arten Verbrechen vorgeschriebene Verurteilunggesetze in place sein können.

Leuten, die von den Verbrechen vermutet, gewährt im Allgemeinen einige Rechte und Schutze unter dem Gesetz, die entworfen, um zu garantieren, dass sie Zugang zu einem fairen Gerichtsverfahren haben. Sie erlaubt zur zugelassenen Darstellung z.B. damit sie bei Gericht verteidigen können. Ihnen müssen Zugang zu den Stützinformationen auch gegeben werden, die verwendet, um einen Kasten gegen sie zu errichten, und sie haben eine Gelegenheit, Leute zu fragen, die Beweise liefern.