Was ist ein Anhang?

Der Wortanhang kommt vom lateinischen Wort addere und bedeutet, dass “to add.† ein Anhang ein Zusatz zu einem Stück Schreiben ist - ein Dokument, eine Publikation oder ein Buch, z.B. - das ändert, erklärt oder hinzufügt einem spezifischen Teil der ursprünglichen schriftlichen Arbeit chen. Einer der wichtigsten Aspekte eines Anhangs ist, dass es addiert, bevor das Dokument durchgeführt. Sobald addiert, wird es Teil der Originalurkunde.

Addendums sind mit zugelassenen Verträgen häufig benutzt, Bedingungen zum Vertrag hinzuzufügen oder zu spezifizieren. Immobilienverhandlungen benutzen allgemein addendums, um die Finanz- oder Hauptkontrollenanforderungen für das Sichern einer Hypothek zu spezifizieren. Ein Renter kann einen Anhang zum Leasingvertrag, wenn spezielle Richtlinien an ihn wenden, wie Bedingungen für das Erlauben ihm unterzeichnen, ein Haustier zu haben. Im Aufbau kann ein Anhang während des Anfangsbietens benutzt werden, zum weiter zu erklären, was über den Vertrag zur Verfügung gestellt.

Wenn ein Anhang einem Vertrag hinzugefügt, unterzeichnet er normalerweise in Anwesenheit eines Zeuges, gerade als der ursprüngliche Vertrag ist. Er kann sogar in einigen Fällen notariell abgeschlossen werden. Indem sie unterzeichnen anzeigen die betroffenen Parteien n, dass sie den Bedingungen zustimmen, wie umrissen. In anderen Fällen kann eine Unterzeichnung möglicherweise nicht erfordert werden, da das Dokument nicht ein Vertrag ist. In der Architektur z.B. konnte sie Zeichnungen enthalten, die ein Projekt erklären oder ändern. Ein Buch kann einen Anhang, der irgendein weiter Teil von ihm beschreibt, wie einem Anhang enthalten.

Manchmal verwechselt ein Anhang mit einer Änderung, aber sie sind zwei verschiedene Arten Zusätze. Der Primärunterschied ist, dass ein Anhang addiert, bevor das Dokument durchgeführt, während eine Änderung addiert, nachdem das Dokument durchgeführt. Der Anhang vereinbart, unterzeichnet, wenn es ein Teil eines Vertrages ist, und dargestellt als Teil der Originalurkunde t. Eine Änderung kann jederzeit addiert werden, nachdem die Originalurkunde vorgelegt worden, und verwendet normalerweise, um Änderungen an der Originalurkunde vorzunehmen. Folglich haben die zwei Ausdrücke spezifischen korrekten Gebrauch und sind nicht auswechselbar.