Was ist ein Antitrustgesetz?

Antitrustgesetz bezieht die auf Regelung der unfairen Geschäftsverfahren, die Freihandel und gesunde Konkurrenz zwischen Firmen hemmen, die den gleichen IndustrieMarktsektor besetzen. Dieses ist eine ausgedehnte Definition, die im Allgemeinen zum Verhindern der Entwicklung von Monopolen übersetzt. Jedoch gibt es zusätzliche Zielsetzungen zur Durchsetzung von Antitrustgesetzen. Für eine Sache geschützt Verbraucher vor mit unvernünftigen Gewinn bringenden Massen, wie Preisabsprache belastet werden. Regelungen verbieten auch räuberische Preiskalkulation, die üblich von den Preis von Waren oder von Dienstleistungen soviel verringern ist, dass vorhandene Marktrivalen gezwungen werden können zu falten und neue Konkurrenten von den Markt überhaupt eintragen versperrt.

Ein anderer Bereich der Regelung mit.einbezieht die Kennzeichnung und die Auflösung der hergestellten Kartelle t, damit Marktpreis, Produktion und Verteilung von seinen Mitgliedern gesteuert werden können, die verschiedene Wirtschaftseinheiten darstellen, die die gleiche Art des Produktes produzieren. Gewöhnlich bestehen Kartelle aus einer verhältnismäßig kleinen Anzahl von Verkäufern, da dieses es einfacher, den Marktanteil von jedem seiner Mitglieder zu überwachen bildet. Jedoch früher oder später bricht ein Mitglied des Kartells normalerweise Protokoll in Festlegen der Preise ausgedrückt, um den Markt wirksam einzusetzen und einen schnellen Profit zu gewinnen. Dieses Ereignis neigt nicht nur, das Kartell von effektiv funktionieren zu zerstören, aber es bildet auch die Organisation nachweisbarer.

Das Konzept des Antitrustgesetzes oder des Konkurrenzgesetzes zurückgeht hinsichtlich der frühen Römer setzes, die Lex Julia de Annona verordneten, der vereinbarte, dass jeder möglicher Versuch, Schiffe vom Liefern des Kornes zu hindern strenge Strafen einladen. Ähnliche Gesetze auferlegt in der ganzen Geschichte in den verschiedenen Teilen der Welt n. Heute basiert US-Antitrustgesetz auf der Sherman-Tat von 1890 und der Clayton Tat von 1914. In die meisten von Europa, dient die (EU) Europäische Gemeinschaft als die Antitrustkommission. Tatsächlich umrissen europäisches Konkurrenzgesetz innen und geregelt durch die Gesetzgebung, die von allen EU-Mitgliedern verabschiedet, die den Vertrag der Europäischen Gemeinschaft, alias den Vertrag von Rom angerufen.

Ein neues Beispiel des Antitrustgesetzes in der US-Geschichte ist-- die Microsoft-Antitrustklage, die 1998 archiviert, das rang, dass die Firma Konkurrenzgesetze verletzte, indem sie sein Betriebssystem mit seiner eigenen Marke des Browsers zusammenrollte. In Wirklichkeit in Position brachte dieses automatisch die Firma als Monopol im Browsersmarkt einfach wegen der Tatsache dass jeder Verbraucherkauf ein Personal-Computer gekauft auch besessen der Browsers-Software. Im April von 2000, feststellte ein Bundesrichter es-, dass die Firma den Browsersmarkt durch diese Tätigkeiten wirksam einsetzte, dadurch siehemmt siehemmt Konkurrenz von den anderen Lieferanten. Es ist interessant, zu merken dass ein Antitrustfilm, Antitrust passend betitelt, seinen Anfang nur ein Jahr später gebildet, das ein riesiges Softwareunternehmen bildlich darstellte, das von einem CEO vorangegangen, der vom Schauspieler Tim Robbins gespielt. Kritiker und Fans gleich des Filmes betrachten das Software-Unternehmen und die movie’s führender Buchstabe, Microsoft und seinem Gründer, Bill Gates nah zu ähneln.