Was ist ein Bruch der Vereinbarung?

Ein Bruch der Vereinbarung ist eine Störung, mit den Ausdrücken durch zu folgen, die in einer zugelassenen Vereinbarung dargelegt. Dieses Zivilunrecht ist alias ein Vertragsbruch. Wenn Leute Vereinbarungen durchbrechen, kann es Konsequenzen geben. Diese Konsequenzen schwanken auf der Grundlage von die Art des Bruches und anderer Faktoren, und es kann notwendig sein, die Angelegenheit vor Gericht zu bringen, um Zufriedenheit zu empfangen, wenn die Parteien eine freundliche Entschließung nicht ausarbeiten können.

In einer zugelassenen Vereinbarung dargelegt Rechte und Verantwortlichkeiten für alle Parteien in der freien Sprache en, und das Unterzeichnen der Vereinbarung anzeigt eine Verpflichtung g, um mit der Vereinbarung durch zu folgen. Z.B. konnten ein Hauptinhaber und eine Dachfremdfirma eine Vereinbarung für eine Fremdfirma zum Reroof, den das Haus mit Materialien im Vertrag spezifizierte und den Eigenheimbesitzer anmelden, der damit einverstanden ist, für den Service zu zahlen. Die Fremdfirma hat eine Verantwortlichkeit zum Reroof das Haus, wie verwiesen, während der Eigenheimbesitzer eine Verantwortlichkeit hat, für des die Materialien und Zeit Roofers zu zahlen.

In einem Bruch der Vereinbarung, mit.einbezogen eine oder mehrere der Parteien Ausfallen 0_zgpz, um die Vereinbarung zu ehren. Um das Dachbeispiel fortzusetzen, könnte die Fremdfirma grüne Dachfliesen anstelle vom Blau benutzen eine wie im Vertrag spezifiziert, und dieses sein ein Bruch. Die Fremdfirma konnte roof das Haus überhaupt, oder den Job nicht abschließen auch nicht können. Ebenso könnte der Eigenheimbesitzer es ablehnen zu zahlen. Für alle diese Brüche, könnte die geschadete Partei Schäden, wie die Kosten für Haben einer anderen Fremdfirma zurückgewinnen abschließen einen unfertigen Job.

Ein kleiner oder immaterieller Bruch der Vereinbarung mit.einbezieht eine Situation barung, in der die exakten Vertragsbedingungen nicht gefolgt, aber dem Vertrag durchgeführt noch mehr oder weniger, wie verwiesen. Ersatz ist ein Beispiel eines immateriellen Bruches. Wenn das geersetzte Material zum spezifizierten Material funktionell identisch ist, kann es für annehmbar gehalten werden. Materielle Brüche auftreten le, wenn der Vertrag erfüllt nicht, wie spezifiziert, und die geschadete Partei erlaubt zu den Schäden, die Situation zu beheben.

Vorwegnehmende Brüche auftreten de, wenn es offensichtlich wird, dass eine Partei nicht eine Vereinbarung treffen und die andere ohne Strafe beenden lassen. Um solch einen Bruch zu bilden, muss es sehr frei sein dass die andere Partei zum Vertrag nicht Ausdrücke und Verpflichtungen erfüllen; ein Roofer, der die ganze Dachausrüstung einer Firma ausverkauft, vor einen Job z.B. beenden bildet es unmöglich, den Job und den Eigenheimbesitzer zu beenden könnte den Vertrag brechen. Schließlich sind grundlegende Brüche Brüche, die der anderen Partei oder den Parteien im Vertrag erlauben, ihn sofort zu beenden, weil der Bruch so ernst ist.

Wenn ein Bruch der Vereinbarung wahrscheinlich ist aufzutreten oder auftritt, ist es ratsam, einen Rechtsanwalt zu konsultieren, um folgende Schritte und die geeigneten Schritte zu besprechen, um zu nehmen. Ein Fachmann im Vertragsgesetz kann die Vertragsbedingungen wiederholen, die Schwierigkeit eines Bruches der Vereinbarung feststellen, und vorbereiten, die Angelegenheit in einer privaten Regelung zu adressieren oder bei Gericht.