Was ist ein Bundesanhalten?

Ein Bundesanhalten ist das Anhalten einer Person, die vom Begehen eines Verbrechens vermutet, das Staat-Bundesgesetze verletzt. Es gibt viele Arten Verbrechen, die als Bundesverbrechen eher als Taten gelten, die lokales oder regionales Gesetz verletzen. Normalerweise gelten diese als ziemlich ernst oder sind in Natur national, wie Staatssicherheit mit.einbeziehenden oder betrügenden denen die Regierung. Das Ausdruckbundesanhalten verwendet normalerweise in den Vereinigten Staaten; diese Nationalgesetz Art des Anhaltens kann einen anderen Namen in anderen Ländern haben.

Ein Bundesverbrechen ist die kriminelle Aktivität, die unter Verletzung von ein Staat-Kongreßstatut festgelegt. Andere Verbrechen, die eine Person festlegt, können Gesetzesvorschriften verletzen verursachten durch staatliche Gesetzgebung oder sogar die Behörden einer bestimmten Großstadt oder der Stadt. Bundesverbrechen umfassen die, die Querzustandlinien, die kriminelle Aktivität, die narkotische Drogen mit.einbeziehen, Gewehrverbrechen und die kriminelle Verletzung von person’s Zivilrechte. Betrug kann unter die Überschrift von Bundesverbrechen, einschließlich Steuer, Post oder Drahtbetrug außerdem fallen. Dem Bankraub, eine Person zu einem anderen Zustand entführend und transportierend und das menschliche Handeln, das ist, verkaufend kaufend und Menschen, gelten auch als Bundesverbrechen.

Manchmal vorausgegangen ein Bundesanhalten von der Bewilligung eines BundesHaftbefehls ndes-. Dies heißt Anträge einer Polizeibeamten eine Ermächtigung von einem Bundesrichter oder von einem Richter und darstellt die Tatsachen er, die auf dem Fall bezogen. Diese Tatsachen müssen wahrscheinlichen Grund für das Anhalten zeigen. Der Richter oder der Richter entscheidet dann, ob er glaubt, dass es Ursache für die Lieferung der Ermächtigung gibt. Wenn er entscheidet, gibt es Boden, durchführt er die Ermächtigung n und Polizeibeamten haben das verbriefte Recht, ein Bundesanhalten zu bilden.

In einigen Fällen können Polizeibeamten Bundesanhalten ohne suchende Ermächtigungen zuerst bilden. Z.B. wenn eine Polizeibeamte ein Verbrechen zeugt, kann er die beschuldigte Person festhalten, ohne eine Ermächtigung zuerst zu suchen. Wenn Augenzeugen auf einem Tatort eine Person unterstreichen, die ein Verbrechen begangen, kann eine Polizeibeamte diese Person festhalten. Polizeibeamten können Anhalten ohne Ermächtigungen, wenn das Erhalten einer Ermächtigung auch bilden zuerst beschuldigt, um passenden Zeitpunkt zu haben, Anhalten zu entgehen oder Beweis zu zerstören verursachen. Sie können Anhalten ohne Ermächtigungen in anderen Situationen auch bilden, in denen sie wahrscheinlichen Grund für so tun haben.

In den meisten Fällen genommen eine Person, die auf Bundesgebühren festgehalten, vor einem Richter oder einem Richter sofort und ohne nicht notwendige Verzögerungen. Dieses angefordert durch Bundesgesetz -. Die beschuldigte Partei hat das Recht zum angemessenen Zugang zu einem Rechtsanwalt für Rat und Verteidigung der Gebühren.