Was ist ein Crack Haus?

Ein crack Haus ist ein Gebäude, das der Produktion eingeweiht, und/oder Verkauf des Crack-Kokains und anderer illegaler Drogen. Diese Gebäude normalerweise verlassen oder haben Inhaber, die kein Interesse an ihren Pächtern zeigten, und wenn die Leute, die in ihnen leben, Drogen verteilen, frequentiert sie durch eine Vielzahl der Besucher, die sie suchen. Obwohl die meisten Leute glauben, dass crack Häuser in Stadtgebiete, die it’s eingestellt, die damit diese Häuser in den Vorstadt- oder landwirtschaftlichen Gemeinschaften absolut möglich sind, existieren. Im Allgemeinen definiert das Gesetz, was ein crack Haus festsetzt und spezifische Maßnahmen entweder gegen die Inhaber oder die Pächter dieser Gebäude ergreifen kann.

Verschiedene Regionen haben verschiedene Gesetze, die definieren, wie ein crack Haus erlaubterweise adressiert. In Großbritannien bevollmächtigte die antisoziale Tat des Verhalten-2003 Gesetzdurchführung und das Justizwesen, um crack Häuser auf einige Arten von einer zugelassenen Perspektive zu behandeln. Wenn Leute in einem Haus von der Herstellung oder von verteilenden Drogen vermutet, kann das Magistrates’ Gericht einen Auftrag verursachen, der das Haus schließt. Wenn das Haus geschlossen ist, aufgeladen die Leute, die es eintragen, automatisch mit einem Verbrechen n.

Ähnliche Gesetze in den US, wie der illegale Droge Anti-Starke Verbreitung Tat 2003, können die Häuser schließen, die vom Sein ein crack Haus vermutet und Leute für das Anmelden sie aufladen. Sie halten auch Inhaber jener Häuser, die auf eine kriminelle Art damit das Erlaubenanbieten oder -produktion auf ihren Voraussetzungen verantwortlich sind auftritt. Diese Tat verlängert über der traditionellen Definition des crack Hauses hinaus. Es bedeutet auch, um Drogeverteilung auf Ereignisse wie Parties abzuzielen. Theoretisch auf dem jede mögliche Anlage Drogen entweder sind, bildete oder verteilte konnte gelten als ein crack Haus, und die Inhaber dieser Anlage konnten verantwortlich gehalten werden.

Das US-Gesetz verursacht einige interessante zugelassene Beispiele. 2010 gab es Gespräch des Versuch, auf Drogenkonsum an der Reedhochschule unten festzuklemmen, weil zwei Kursteilnehmer, die durch Heroinüberdosis in einem einzelnen Jahr und in der Hochschule gestorben, ein Renommee für das Schauen der anderen Weise auf der Ausgabe des Kursteilnehmerdrogenkonsums hatten. Ein jährliches Festival an der Schule, die für eine bedeutende Menge Drogenkonsum bekannt, führte Polizeibeamten, zu betrachten, ob sie die Definition des crack Hauses zum Ganzen des Hochschulcampus erweitern konnten und den Begriff der Aufladung der Schuleverwalter mit dem Betrieb eines crack Hauses unterhalten. Im Ende aufgeladen die Schule nicht mit irgendeinem Vergehen le und das Festival schien, kleine Zeichen des Drogenmissbrauchs zu zeigen.

Hauptsächlich in den städtischen Nachbarschaften, sind crack Häuser ein Teil städtische Trockenfäule und ein gefährliches Element des Lebens in vielen ärmeren Gemeinschaften. Organisierte Bürgergruppen versucht, ihre Nachbarschaften von diesen Häusern zu reinigen, die eine Gefahr zu selbst und zu ihren Familien aufwerfen. Trotz der Gesetze, die, um das Bestehen der crack Häuser zu verbieten versucht und auf Drogeherstellung und -verteilung zu verringern, können Städte die Willenskraft oder die Betriebsmittel ermangeln, um diese ungültigen erfassenplätze loszuwerden.