Was ist ein Ersuchen um Produktion der Dokumente?

Ein Ersuchen um Produktion der Dokumente ist ein Antrag, der ihm für Prüfung von einer Partei zu den zivilrechtlichen Streitigkeiten für die Gegenpartei zu anwesenden bestimmten Dokumenten gebildet. Der Antrag geregelt durch die Richtlinien der Entdeckung, die vorschreiben, welcher Beweis abhängig von Prüfung durch die Gegenpartei während des Rechtsstreites ist. Diese Richtlinien schwanken von Jurisdiktion zu Jurisdiktion, aber im Allgemeinen ist jede nicht bevorrechtigte Angelegenheit, die entweder zu den party’s behaupten relevant ist oder Verteidigung durch ein Ersuchen um Produktion der Dokumente feststellbar. Bei Empfang von dem Antrag kann die Empfängerpartei der erbittenen Partei das Recht bewilligen oder verweigern, die gekennzeichneten Dokumente zu kontrollieren.

Ein Ersuchen um Produktion der Dokumente ist etwas, das im Allgemeinen während der Entdeckung, das Stadium des Rechtsstreites dargestellt, der jede Partei mit.einbezieht, die seinen oder jeweiligen Beweis in Vorbereitung für den Versuch sammelt und organisiert. Während der Entdeckung ist alles, das nicht privilegiert ist, das den Fall betrifft, gewöhnlich feststellbar. Alle mögliche Dokumente, die nicht vom gegenüberliegenden Rechtsanwalt in Erwartung des Rechtsstreites erstellt, sind zum Zweck der Entdeckung gewöhnlich nicht bevorrechtigt.

Ein typisches Ersuchen um Produktion der Dokumente ist in seiner Kennzeichnung der dargestellt zu werden komplett Dokumente. Im Allgemeinen fordert es alle Schreiben Betreffend die Partei und kennzeichnet solche Schreiben wie, alles von handgeschriebenen Anmerkungen, zu den Finanzaufzeichnungen, zu den Zeitplänen umgebend. Die Belastung ist dann auf der Empfängerpartei entweder zu liefern Kopien aller erbetenen Dokumente oder ablehnen, mit der Begründung dass sie privilegiert sind.

Einmal bewilligt das Ersuchen um Produktion der Dokumente, die erbittene Partei empfängt gewöhnlich Kopien aller Dokumente, die für seinen oder Bericht erbeten. Diese Dokumente können dann benutzt werden, um seinen oder Kasten gegen die andere Partei oder Verteidigung von den angebotenen Gebühren zu errichten. Der Geltungsbereich der Dokumente, die feststellbar sind, ist viel grösser als, was bei Gericht zulässig ist, also die Dokumente muss sorgfältig wiederholt werden, um ihr Potenzial für Gebrauch bei Gericht festzustellen. Wenn es irgendwelche Fragen über die Dokumente gibt, die in Erwiderung auf einen Antrag für Produktion der Dokumente bereitgestellt, dann kann die Partei eine Zeugnishörfähigkeit fordern, um die Zulässigkeit der Dokumente festzustellen.

Wenn die Empfängerpartei das erbittene party’s Ersuchen um Produktion der Dokumente ganz oder teilweise verweigert, dann können er oder sie eine Bewegung archivieren, um Produktion der Dokumente zu zwingen. Eine Bewegung, zum von Produktion zu zwingen ist ein Antrag nach dem Gericht, die Empfängerpartei zu bestellen, die erbetenen Dokumente vorzulegen. Wenn das Gericht einem schützenden Auftrag der Empfängerpartei hinsichtlich der Dokumente ihn nicht bewilligt, oder sie verweigerte, um zur Verfügung zu stellen, dann gezwungen er oder sie, die erbittene Partei mit den Dokumenten oder möglicherweise dem Gesicht zu versehen, die in der Missachtung des Gerichts gehalten.