Was ist ein Garantie-Brief?

Alias ein Bewilligungsbrief, ein Garantiebrief ein gesetzliches Dokument in dem der Verkäufer oder Verleiher, Garantien zum Kunden oder Empfänger ist, dass das Realvermögen, das gekauft, von allen möglichen Hypotheken, von den Pfandrechten oder von anderen Belastungen frei ist. Wenn es ein allgemeiner Garantiebrief ist, verlängert die Garantie zurück zu property’s den Ursprung. Demgegenüber wenn es ein spezifischer Garantiebrief ist, garantiert der Verkäufer, dass es keine Hypotheken, Pfandrechte oder andere Belastungen gibt, während er oder sie das Eigentum besessen.

Ein Garantiebrief liefert folglich eine Methode der Übertragung des Besitzes oder des Titels in den Immobilien, die Schutz dem Kunden anbietet. Dieses ist der Fall weil die Verkäuferermächtigungen oder Garantien, denen er oder sie erlaubterweise das Eigentum besitzen. Ein einzelnes Kaufeigentum oder ein Bankkreditgeld, damit der Verkäufer das Eigentum gewöhnlich möchte nicht entdecken kauft, dass das Eigentum Steuer oder mechanische Pfandrechts- oder hervorragendehypotheken hat, nachdem die Verhandlung komplett ist. Wenn ein Verkäufer einen Garantiebrief zur Verfügung stellt und dann der Kunde später ein unbezahltes Pfandrecht oder andere Finanzbelastung entdeckt, kann der Kunde Rechtsverfahren gegen den Verkäufer suchen. Weil Verkäufer sterben, haben konnten begrenzt Finanzquellen, oder Bankrott erklären, begleitet die Immobilienverhandlungen, die Garantiebriefe häufig mit.einbeziehen, von den Titelsuchen und von der Rechtstitelversicherung.

Gewöhnlich abgeschlossen eine Titelsuche oder eine Zusammenfassung der Grundeigentumsurkunde von einer Versicherungsgesellschaft für Rechtsmängelhaftung bei Grundstücken e, in der Forscher allgemeine Dokumente - normalerweise Grafschaftdokumente des Realvermögens überprüfen. Es gibt drei bedeutende Bereiche, die überprüft. Zuerst hergestellt die genaue Position und der zugelassene Besitz lt; zweitens wiederholt das Eigentum für alle hervorragenden Hypotheken, Pfandrechte oder Urteile, die den Kunden am Erhalten eines unangreifbaren Eigentumstitels hindern. Titel sind im Allgemeinen aufgeführt, nachdem die Forschung abgeschlossen, wie gut, vermarktungsfähig, zweifelhaft, oder Schlechtes. Drittens zur Verfügung stellt die Titelsuche Details auf Erleichterungen oder andere Beschränkungen auf dem Eigentum.

Zusammen mit Haben eines Garantiebriefes, kaufen Eigenheimkäufer normalerweise Rechtstitelversicherung, um einen unangreifbaren Eigentumstitel zuzusichern. Wenn kreditgebende Stellen Hypothekengelder zur Verfügung stellen, fordern die kreditgebenden Stellen diese Versicherung; die Gebühr gezahlt nur einmal, im Allgemeinen am Schließen auf einem Eigentum, für Rechtstitelversicherung. Rechtstitelversicherung ist für Inhaber, Kunden und kreditgebende Stellen vorhanden. Inhaber sind sicherlich, dass die Versprechung, die im Garantiebrief auf unangreifbarem Eigentumstitel gebildet, erforscht worden, während kreditgebende Stellen sicherlich sind, dass es nicht Urteile, Pfandrechte oder andere Belastungen auf dem Eigentum gibt. Etwas ausgedehnte Titelpolitik abdeckt auch andere Bereiche, wie Baugenehmigungsverletzungen oder Vertragbeschränkungen r.